30 Vorhaben, die wir alle wieder verworfen haben

verworfen-liste

Pläne schmieden ist schon lange nicht mehr nur etwas für Neujahrs-Motivierte und Selbstfindungs-Künstler. Ob aus Langeweile, aus Interesse oder aus schlechtem Gewissen, es werden sich kleine oder große Dinge vorgenommen, die man ab jetzt einfach so macht. Punkt. Aber als ganz so einfach stellt sich das dann meistens doch nicht raus. Zu anstrengend, viel zu verrückt, doch irgendwie unwichtig. Aber wie sagte Aldous Huxley doch schon so schön: „Den Fortschritt verdanken die Menschen den Unzufriedenen.“ Also lassen wir doch einfach alles beim Alten und sind froh!

Mann, das war ’ne dumme Idee!

Die Frage ist nicht, warum wir alle diese Pläne wieder über den Haufen geworfen haben, sondern: Warum zum Teufel haben wir uns dieses Zeug jemals vorgenommen? Wir haben 30 Vorhaben zusammengetragen, die wir uns alle schon mal irgendwie vorgenommen haben…Und dann lieber doch sein ließen.

  • pexels-photo-65454

    1

    Ab jetzt immer die Treppe nehmen

    Hach ja, es sind die kleinen Dinge im Alltag, die uns ganz easy zu einem besseren Leben verhelfen. Aber das Mantra „Jeder Gang macht schlank“ wird dann doch relativ schnell abgelöst von dem Mantra „Vom Fahrstuhl fahren fängst du nicht an zu schwitzen wie ein Schwein“. Sache erledigt.

Post tags:
Comments
  • Celly

    Hallo Ihr lieben!
    Erstmals ein großes Lob an euch & eure Arbeit!
    Ich glaube, dass ihr viele junge Menschen dazu motiviert, endlich mal wieder zu lesen & sich sogar mehr mit sich selbst zu befassen, das finde ich wirklich super! :-)

    Ich wollte fragen, wie das eventuell mit einem Praktikum bei euch aussieht ? Kann man sich bewerben ? Als online redakteur(in) vielleicht ? :-)

    Danke schonmal im Voraus, für die Antworten.

    Viele liebe Grüße,
    Celly!

    02/02/2017
    • Laura Maria Drzymalla

      Hallo liebe Celly!
      Wie schön, dass dir unsere Artikel so gut gefallen, das geht uns runter wie Öl.

      Bewirb dich gerne für einen Praktikumsplatz unter chefredaktion@zeitjung.de. Bitte schicke uns doch deinen Lebenslauf, zwei Textproben und Themenvorschläge mit, über die du gerne bei uns schreiben würdest – und in welchem Zeitraum du gerne das mindestens achtwöchige Praktikum machen würdest.

      Liebe Grüße!
      Laura und Konsorten

      02/02/2017
Post a Reply to Celly cancel reply

You don't have permission to register