Mann Sonnenbrille Haar Hand

Attraktivität: Das Geheimnis der Anziehungskraft

Alle wollen gerne attraktiv aussehen und eine anziehende Wirkung auf andere haben. Denn schöne Menschen haben es bekanntlich in vielen Bereichen des Lebens einfacher. Auch wenn nicht jeder von Natur aus schön ist, ist es doch machbar, am eigenen Erscheinungsbild zu arbeiten und an Attraktivität und Anziehungskraft zu gewinnen.

 

Ein wohlproportionierter Körper

 

Es mag zwar oberflächlich klingen, aber ein wohlproportionierter Körper zieht unwillkürlich Aufmerksamkeit auf sich und beeindruckt das andere Geschlecht. Regelmäßiges Training in einem Fitnessstudio oder Work-outs aus dem Netz können helfen, eine bessere Figur zu bekommen. Doch einige Körperteile lassen sich nicht immer durch Fitnessübungen in Form bringen. So kann man einem zu kleinen oder sehr schlaffen Busen nur durch eine Brustvergrößerung zu mehr Volumen verhelfen.

Ein gut geformter Körper ist der erste Schritt, um attraktiver zu wirken, sich besser zu fühlen und mehr Selbstvertrauen zu gewinnen. Um auf andere einen guten Eindruck zu machen, ist es unerlässlich, gut angezogen zu sein. Hierfür ist es von Vorteil eine gute Figur zu besitzen, denn an einem wohlproportionierten Körper sieht modische Kleidung viel besser aus.

 

Ein geschmackvolles Styling

 

Neben einem schönen Körper und schicker Kleidung gehören zu einem attraktiven Erscheinungsbild auch eine vorteilhafte Frisur und ein dezentes Make-up. Nur wer sich in seinem eigenen Körper wohl fühlt, wirkt auch auf andere anziehend. Um seinen Wohlfühlfaktor zu erhöhen, sollte man sich mit Dingen umgeben, die man als angenehm empfindet und die das eigene Selbstbewusstsein steigern. Ein wohlriechendes Parfüm, schöner Schmuck und ein paar schicke Accessoires sind die kleinen Dinge, die uns den Alltag verschönern können und das Leben angenehmer machen.
Eine Studie der Universität Basel hat herausgefunden, dass das Aussehen eines Menschen dafür entscheidend ist, ob wir ihn als anziehend empfinden oder nicht.

 

Selbstliebe

 

Menschen, die sich selbst lieben, haben eine anziehende Wirkung auf andere. Doch so manch einer mag sich selbst nicht und kritisiert sich ständig innerlich. Doch um ein glücklicheres Leben führen zu können, sollte man versuchen, sich selbst und sein Leben zu lieben. Einen interessanten Artikel darüber, wie man dies lernen kann, gibt es hier.

Diejenigen unter uns, die Freude ausstrahlen, wirken sofort attraktiver auf andere. Pessimistische und negative Menschen sind meistens eher abstoßend, auch wenn sie gut aussehen. Denn kaum einer möchte sich von ihrer schlechten Laune anstecken lassen. Glückliche Menschen hingegen haben eine positive Ausstrahlung und wirken attraktiv. Sie lassen alles um sich herum lebendiger erscheinen.