18. vs. 30. Geburtstag: 15 Dinge, die sich ändern

Party 18. vs 30.

  • 10

    Das „Feeling“

    Endlich Auto fahren, sich nicht mehr heimlich harten Alkohol besorgen und mit ausgeliehenem Ausweis in den Club schummeln müssen. Kurzum: Mit 18 wollte man endlich erwachen sein. Und jetzt mit fast 30? Manchmal würde man gern die Zeit zurückdrehen, ach – wie war das schön, so mit Mitte 20.