BerufBewerbungBewerbungsgesprächJobKarriere

Trotz mangelnder Erfahrung den zukünftigen Arbeitgeber von Ihrem Lebenslauf überzeugen

Die Anforderungen an Berufseinsteiger werden immer größer. Wie überzeuge ich also am Besten?

Um heutzutage Karriere zu machen, reicht ein bestandenes Abitur in aller Regel kaum noch aus. Neben erstklassigen Noten wollen Arbeitnehmer da vor allem Praktika, Auslandsaufenthalte, Arbeitserfahrungen und vieles mehr in Ihrem Lebenslauf sehen. Schließlich zeugt wie in anderen Bereichen, wie beispielsweise dem Online Casino auch, jahrelange Erfahrung von besonderer Qualität. Wie sie mit Ihrem Lebenslauf trotz mangelnder Erfahrung dabei überzeugen können, erfahren Sie im Folgenden.

 

Lassen Sie sich nicht abschrecken!

 

Auch wenn Sie insbesondere als Berufsanfänger meist schnell von den Stellenprofilen und ihren Anforderungen eingeschüchtert sind, sollten Sie dennoch unbedingt einen kühlen Kopf bewahren. Getreu dem Motto: Es wird nicht so heiß gegessen, wie es gekocht wird! Führen Sie sich dabei vor Augen, dass die Arbeitgeber in ihrem Profil auch deshalb so viele Anforderungen verlangen, um damit wirklich nur die besten Bewerber anzusprechen. Beachten Sie außerdem, dass mit Erfahrung nicht unbedingt immer Berufserfahrung gemeint sein muss.

 

Bei Online Casinos zählt vor allem eins – die Erfahrung!

 

Um in der Fülle von Glücksspielangeboten die Spreu vom Weizen zu trennen, kann es schon ausschlaggebend sein, wie lange ein Casino schon am Markt ist. Nicht umsonst überzeugt das 888 Casino durch jahrelange Erfahrung. Neben einer sicheren Online-Umgebung sind es da wohl vor allem die großzügigen Willkommensangebote und auch die positiven User-Bewertungen, die Vertrauen beim Spieler erwecken sollen. Erfahrung spielt in dieser Hinsicht also eine große Rolle, um zu signalisieren, dass man auf seinem Gebiet wahrhaft eine Koryphäe ist. Stellen Sie das also auch unbedingt in Ihrem Cv so heraus!

 

Erfahrung heißt nicht gleich Berufserfahrung

 

Damit Sie sich mit Ihrem CV direkt ins rechte Licht rücken, sollten Sie zu Beginn alle relevanten Kompetenzen, die Sie während Ihres Studiums, aber auch innerhalb von Projektarbeiten und außeruniversitären Beschäftigungen wie im Nebenjob erwerben konnten, aufführen. Spezifizieren Sie dabei vor allem die bereits durchgeführten Projekte und gehen Sie dabei vor allem auf die Definition des Projekts, dessen Planung und dessen Zielsetzung ein. Besonders vorteilhaft ist es dabei, wenn Sie ein Projekt wie eine Arbeitserfahrung in Ihrem Lebenslauf abhandeln und hervorheben, inwiefern Sie sich durch diese Erfahrung beruflich weiterentwickelt haben.

 

Der Lebenslauf geht Hand in Hand mit dem Bewerbungsanschreiben

 

Damit Ihr Lebenslauf überhaupt erst von Ihrem zukünftigen Arbeitgeber zur Hand genommen wird, benötigen Sie ein Bewerbungsanschreiben, das bereits einen bleibenden Eindruck hinterlässt. Neben Ihrer Arbeitsmotivation sollten Sie hier formal und präzise hervorheben, warum gerade das jeweilige Unternehmen Ihr Interesse geweckt hat. Ihr persönliches Engagement, aber auch Ihre besonderen Fähigkeiten und Kenntnisse in Bezug zu den Anforderungen der jeweiligen Stelle, können hier nicht stark genug betont werden, um auch Ihrem zukünftigen Arbeitgeber zu signalisieren, dass Sie eine echte Bereicherung für das Unternehmen wären.

 

Folge ZEITjUNG auf FacebookTwitter und Instagram!

Bildquelle: unsplash unter CC0 Lizenz

Kommentare

Sag was dazu

Das könnte Dich auch interessieren