InstagramkatzenPsycheVideoswitzig

Warum Katzenvideos gut für unsere Psyche sind

Katzenvideos sind eine komplette Zeitverschwendung? Auf keinen Fall. Schließlich wirkt sich das Ansehen von Samtpfoten-Clips positiv auf unsere Psyche und Stimmung aus.

Niedliche Katzen, spielende Katzen, wütende Katzen oder erschrockene Katzen. Egal wo wir im Internet hinsehen, überall springen uns Videos der Samtpfoten entgegen. Besonders am 08. August, dem Weltkatzentag. Geraten wir einmal in die Spirale des Katzenvideokonsums, ist es schwer, dort wieder herauszukommen. Aber wer jetzt meint, dass das reine Zeitverschwendung und Realitätsverdrängung ist, der irrt, denn das Ansehen von Katzenvideos wirkt sich positiv auf unsere Psyche aus.

Die Arbeit der Katzenvideoforscherinnen

Das haben die Forscherin Jessica Myrick und ihr Team der Universität Indiana herausgefunden. Ihrer umfangreichen Studie mit 7000 Teilnehmern zur Folge lösen Katzenvideos nicht nur ein Hochgefühl, sondern auch ein anhaltendes Wohlgefühl in uns aus. Außerdem sind diese Videos wahre Energiebooster, die uns das potentielle schlechte Prokrastinations-Gewissen in Windeseile vergessen lassen: „Selbst wenn für das Gucken von Katzen-Videos Tätigkeiten aufgeschoben werden, oder es während der Arbeit passiert, könnte es so sein, dass der emotionale Gewinn den Menschen dabei hilft, anschließend schwierigere Aufgaben besser anzupacken“, sagt Myrick im Gespräch mit der Rheinischen Post.

Generell können sie uns dabei helfen, Ängste, Trauer oder Stress langfristig zu reduzieren. Das liegt daran, dass das Level an Oxytocin-Hormonen in unserem Gehirn angehoben wird, die für die gute Laune verantwortlich sind. Tatsächlich sind die Auswirkungen von Katzenvideos auf unser Wohlbefinden derart positiv, dass sie laut Myrick sogar Therapien mit Haustieren durch eine Online-Behandlung mit Videos unterstützen oder sogar ersetzen könnten.

Flauschige Clips für gute Laune

Verkappte Hundemenschen oder Mitbürger, die den Sinn dieser Studie bezweifeln, tritt Myrick entschieden entgegen: „Einige Leute denken vielleicht, dass Katzenvideos im Netz kein ernsthaftes Forschungsthema sind. Aber diese Videos sind eines der populärsten Themen im Internet. Wenn wir dieses Phänomen besser verstehen wollen, kommen auch Wissenschaftler um die Katzenvideos nicht herum“.
Und auch ihr könnt den berühmt-berüchtigte Katzenvideos jetzt nicht entfliehen, denn zur Feier des Tages der Katze haben wir ein paar flauschige Clips zusammengestellt. Viel S-Paws!

Which type are you? 😜😹

A post shared by Cute Cats Kittens (@lovecatsdaily) on

Kommentare

Sag was dazu

Das könnte Dich auch interessieren