Das sind die jüngsten Milliardär*innen der Welt

Zwei junge Frauen vor dem Logo der Firma Ferd

Weltweit gibt es über 2000 Menschen, die mehr als eine Milliarde US-Dollar besitzen – einige von ihnen sind gerade einmal Mitte Zwanzig. Das Wirtschaftsmagazin Forbes hat nun, im November 2020, seine jährliche Liste der jüngsten Milliardär*innen veröffentlicht. Entscheidend für die Platzierung ist hierbei nicht das konkrete Vermögen, sondern das Alter der Unternehmer*innen. Wir stellen euch die Top 5 vor.

Platz 5: Elisabeth Furtwängler

Tatsächlich befindet sich unter den fünf jüngsten Milliardär*innen eine Deutsche: Elisabeth Furtwängler ist die Tochter von Tatort-Schauspielerin Maria Furtwängler und Hubert Burda, dem Eigentümer des Konzerns Hubert Burda Media. Das Unternehmen ihres Vaters ist für die Herausgabe von über 600 bekannten Medienprodukten verantwortlich und kann jährlich einen Umsatz in Milliardenhöhe vorweisen. Genau wie ihr älterer Bruder Jacob besitzt Elisabeth 25 Prozent der Firma, wodurch sie im Alter von 28 Jahren bereits auf ein stattliches Vermögen von 1,5 Milliarden US-Dollar kommt.

Platz 4: Jonathan Kwok

Jonathan Kwok stammt aus Hongkong und hat sein Vermögen von 2 Milliarden US-Dollar vor allem dem Erbe seines Vaters zu verdanken: Walter Kwok war Miteigentümer und CEO von Sun Hung Kai Properties, dem größten Immobilienentwicklers Hongkongs. Nach seinem Tod im Oktober 2018 übernahm der heute 28-Jährige gemeinsam mit seinem Bruder die Empire Group Holdings, ein Unternehmen, welches ebenfalls von seinem Vater gegründet wurde.

Platz 3: Gustav Magnar Witzoe

Mit Fisch ein Vermögen verdienen? Der Familie von Gustav Magnar Witzoe ist das gelungen. Nachdem sein Vater ihm im Jahr 2013 seine Anteile des Unternehmens vermachte, besitzt der Norweger heute fast die Hälfte der Firma Salmar AS, einem der größten Lachs-Produzenten der Welt. Dadurch verfügt Gustav mit 27 Jahren bereits über ein Vermögen von knapp 3 Milliarden US-Dollar.

Gustav Magnar Witzoe

Platz 2: Katharina Andresen

Die vorderen zwei Plätze dieses Rankings gehen an ein norwegisches Geschwisterpaar: Katharina Andresen hält einen großen Anteil an der Investmentfirma Ferd, die sich im Besitz ihrer Familie befindet – genauer gesagt 42 Prozent. Die 25-Jährige kann durch diese Beteiligung ein Vermögen von 1,4 Milliarden US-Dollar aufweisen.

Katharina Andresen

Platz 1: Alexandra Andresen

Von der Spitze verdrängt wird Katharina Andresen nur durch ihre ein Jahr jüngere Schwester Alexandra: Genau wie Katharina besitzt sie 42 Prozent des Unternehmens Ferd – ihr Vermögen beläuft sich ebenfalls auf 1,4 Milliarden US-Dollar. Mit nur 24 Jahren führt Alexandra Andresen damit die Liste der weltweit jüngsten Milliardär*innen an.

Alexandra Andresen

Folge ZEITjUNG auf FacebookTwitter und Instagram!
Bildquellen: Ferd, Instagram: @guswitzoe

Aufgewachsen im Münsterland, zwischen Bauernschaften, Fahrrädern und Dorfpartys. Schreibt seit dem Kindergartenalter, von Kurzgeschichten bis hin zu News-Artikeln, liebt Musik, Sonne, gutes Essen und Gespräche über Gott und die Welt.