„Du kommst doch gar nicht mehr alleine klar“

5. Durch die Hölle geht man lieber zu zweit

 

Das Leben kann manchmal echt heftig sein. Anstrengend. Nervig. Uns wütend machen. Ist es da so verkehrt, wenn man jemanden hat, mit dem man sich dem allem entgegenstellen kann? Singles unterstellen Menschen in Beziehungen oft, dass sie „gar nicht mehr alleine klarkommen“. Klar kommen wir alleine klar. Aber  zu zweit halt noch besser.

Ich weiß schon: Et jibt sone und solche. Teamplayer und Einzelkämpfer. Beziehungsmenschen und überzeugte Singles. Richtig oder falsch – gibt’s nicht.

Folge ZEITjUNG auf FacebookTwitter und Instagram!

Bildquelle: Titelbild: ClickFlashPhotos/Nicki Varkevisser unter CC BY 2.0, (1) Pexels, (2) Aral Tasher, (3) Pexels, (4) Christopher Campbell (5) Pexels alle unter CC 0 Lizenz 

Comments
  • Manu

    Ich habe die für mich schönste Frau der Welt erobert – weil ich mir dachte „Schei## drauf. Wenns nicht klappt habe ich es wenigstens versucht! Lieber beim Angriff sterben als Feige weglaufen ohne Gegenwehr und den Rest des Lebens mitleidig als Feigling dahinvegetieren. Und: es hat geklappt. Es war heiss, es war Wild und heute ist es meine Familie. Mein Wunsch-Leben. Jeden Tag, ob gut oder weniger gut. Oft Perfekt. Wir sind glücklich, Vertrauen in Einander und wissen dass mein Geliebter Partner für mich und unsere Familie auch jederzeit kämpfen würde. Gegen den Alltag als lästigen Trott anzukämpfen und für einen Liebenswerten, Lebennswerten Alltag einstehen. Ohne meine Frau wäre ich wieder Single. Aber „ohne Sie“ soweit soll es garnichtmehr kommen. Viel Glück, dass Ihr Eure Liebe findet.

    06/11/2016
Post a Comment

You don't have permission to register