ZEITjUNG

schlaf-titel

15 Gründe, warum Schlaf die schönste Beschäftigung der Welt ist

Es gibt eine Sache, die wir mit allen Menschen auf der ganzen Welt gemeinsam haben: Schlaf. Jeder Mensch verbringt ein Drittel seines Lebens mit Schlafen. Im Alter von 75 Jahren haben wir also 25 Jahre geschlafen. Das ist kaum vorstellbar und doch logisch. Schließlich schlafen wir durchschnittlich sechs bis acht Stunden am Tag. Wir brauchen diese Zeit, um unsere Energiereserven wieder aufzuladen und um unserem Körper, vor allem aber unserem Gehirn, Ruhe zu gönnen.

 

Schlaf geht über alles!

 

Wenn du so bist wie wir, dann kannst du über Kommentare wie „Schlafen kannst du, wenn du tot bist“ nur lachen. Für dich ist Schlaf keine vergeudete Zeit, sondern eine essentielle Beschäftigung. Du brauchst dein tägliches Nickerchen, um den Alltag zu überstehen und mit einem kürzeren nächtlichen Schönheitsschlaf würdest du überhaupt nicht zurecht kommen? Dann wirst du uns sicher zustimmen, wenn wir dir 15 Gründe nennen, warum Schlafen besser ist als jede andere Beschäftigung auf der Welt.

 


  • 1

    Jeder kann schlafen

    Schlafen ist eine Fähigkeit, die niemand auf der Erde erlernen muss. Schlafen ist eine Automatik unseres Körpers wie die Atmung oder der Herzschlag. Ein Grund mehr, es so oft wie möglich zu tun.

 


  • 2

    Das kuschelig warme Bett

    Sich nach einem harten Tag in das weiche Bett fallen zu lassen, ist eines der schönsten Gefühle überhaupt. Es ist ein Platz der Ruhe und Erholung und wir bekommen sofort bessere Laune.

 


  • 3

    Pyjamas

    Jeder hat andere Vorlieben, wenn es um Nachtwäsche geht. Egal ob Pyjamas, Jogginghose oder Unterwäsche – die Kleidung, die wir beim Schlafen tragen, muss nur eins sein: bequem.

 


  • 4

    Erholung

    Du hattest einen richtig stressigen Tag im Büro oder hast die letzten acht Stunden mit Lernen in der Bib verbracht? Dann gibt es keine bessere Lösung, um die Batterien deines Körpers wieder aufzuladen, als eine große Mütze voll Schlaf!

CvD: Ich studiere eine Kombination aus Soziologie und Politikwissenschaft an der Uni Augsburg. Meine politische Bildung habe ich jedoch eher durch gemütliche Weinabende mit Freunden als durch Anwesenheit in der Uni ausgebaut. Auf der Suche nach einer Antwort auf die Frage „Und, was machst du nach dem Studium?“ bin ich wieder zum Schreiben gekommen.

Comments
  • Steffen

    Schlafen ist meine Lieblingsbeschäftigung

    18/05/2019
Post a Comment

You don't have permission to register