HaiInstagramMeerMeerestiereNaturschutzTauchenTravelWal

Sarah Kohan geht auf Tauchgang mit Schildkröten, Walen – und Haien

Die meisten würden wohl schreiend weglaufen, wenn sie eine Haiflosse im Wasser sehen. Nicht so Sarah Kohan: Sie geht mit diesen Tieren schwimmen. Freiwillig!

Der Instagram-Feed der australischen Studentin Sarah Kohan macht neidisch: kristallklares Wasser, weiße Strände, Sonne und mittendrin die 22-Jährige, die auch noch ziemlich gut aussieht. Auf den ersten Blick ein ganz normaler Travel-Blog. Doch scrollt man weiter, sieht man immer mehr exotische Tiere: Wasserschildkröten, Buckelwale, Warane, Seehunde – und sogar Haie.

 

Wale und Haie sind ihre Tauchpartner

 

Kohan schwimmt seit sieben Jahren immer wieder mit Haien und möchte mit ihren Bildern zeigen, dass diese Tiere ganz und gar keine blutrünstigen Monster sind. Und auch sonst will sie darauf aufmerksam machen, dass man das Meer und seine Bewohner respektieren sollte. Wenn man ihre atemberaubenden Bilder sieht, kann man der Studentin nur zustimmen.

 

A whole lot of Stingray lovin' ✨??

A post shared by SARAH KOHAN ?? (@moonstrucktraveller) on

Honu bae

A post shared by SARAH KOHAN ?? (@moonstrucktraveller) on

Das könnte Dich auch interessieren