AlligatoahBeginnerdeutschJennifer RostockMusikOK KIDSamy DeluxeSeeed

22 Künstler, die zeigen, dass deutsche Musik geil sein kann

Musik ist Geschmacksache. Aber warum wird deutschsprachige Musik oft nicht ernst genommen? Wir haben 22 Künstler für euch, die einfach geile Mukke machen!

Du bist kein Fan von deutscher Musik? In gewisser Form verständlich. Die Texte sind eigentlich immer in irgendeiner Form schnulzig, Beat und Melodie sind oft nur auf Pop ausgelegt. Und seien wir mal ehrlich – kein Schwein mag Helene Fischer. Aber mit diesen Scheuklappen auf den Augen verpassen wir all die deutschen Künstler, die eigentlich überragende Mukke machen!

 

Die deutschsprachige Musikszene lebt!

 

Auch wenn wir es immer wieder vergessen – unsere Sprache ist die der Dichter und Denker. Warum sollte also deutsche Musik nicht auch gut sein können? Wir haben die (unserer Meinung nach) 22 besten deutschsprachigen Künstler aufgelistet, um dir zu beweisen, dass nicht alles automatisch schlecht sein muss, nur weil es nicht made in britain ist oder von Jay Z produziert wurde. Viel Spaß beim Durchhören!

 


  • 1

    Ace Tee

    Die Hamburgerin hat mit ihrem Song „Bist du down?“ genau ins Schwarze getroffen. Auf Twitter wurde sie bereits als die ’neue TLC‘ bezeichnet und auch die amerikanischen Medien fahren auf ihre Neuinterpretation des ’90er – R’n’B ab! Melodische Klänge, ein farbenfrohes Video und eine wunderschöne Hamburgerin – wir sind down!

Kommentare

  1. Unter uns alten Mukker-Säcken gibt es das geflügelte Wort: “ Ich habe nichts gegen Hip Hop, aber ich höre lieber Musik “ Ich empfinde es als Verlust, wenn eine ganze Generation gesungene Popmusik als Oldieparade wahrnimmt aber was soll ich machen? Dagegenhalten! No Rap/never unplugged: Das Doktor Ott Experiment.

    Doktor Ott / Antworten
  2. Warum muss deutsche Musik gesungen werden? Kann deutsche Musik nicht auch instrumental sein? Ist Krautrock keine deutsche Musik?

    robert / Antworten
  3. Also an sich kann ich ja den meisten Sachen aus vollem Herzen zustimmen und eigentlich ist das ganze ja auch ne super Idee. ABER! Alligatoahs Solokarriere hat mit Willst du begonnen? Dass er vor 11 Jahren bereits sein erstes Album veröffentlicht hat lassen wir einfach mal unter den Tisch fallen, wird ja keiner merken. Und Sido ist erst ein ernstzunehmender Künstler, seit er seinem Image als lustiger, gemütlicher Rap-Opi gerecht wird? Um nur ein paar Beispiele zu nennen. Außerdem finde ich es schade, dass Bands wie Die Toten Hosen oder Die Ärzte erwähnt werden. Klar machen die gute Musik – aber das hat auch nie jemand bestritten. Schöner wäre es doch gewesen, einfach mal ein paar unbekanntere Künstler vorzustellen, die trotzdem echt was drauf haben. Man bekommt irgendwann so das Gefühl, dass ihr am Anfang ein paar gute Ideen hattet, euch dann aber aufgefallen ist, dass ein Artikel über fünf Künstler zu langweilig ist und ihr noch schnell das ganze Standardzeugs mit reingemischt habt. Fazit: Gut gemeint, Umsetzung wäre mit unbekannteren Sachen wesentlich interessanter gewesen, und bitte nehmt euch doch die zwei Minuten, bei wikipedia nachzulesen, seit wann der Künstler denn nun wirklich seine Solokarriere am Laufen hat. Cheers

    Lou / Antworten

Sag was dazu

Das könnte Dich auch interessieren