36 FragenBeziehungBeziehungsendeLiebeSchluss machenThe New YorkerVertrauen

36 Fragen, nach denen sich jeder entliebt

Es ist Zeit für ein bisschen Hass! Nicht immer nur Friede, Freude, Eierkuchen. Hier kommen 36 einfach Schritte in Richtung Beziehungsende!

36 Fragen zum Verlieben? So yesterday! Das dachte sich auch die amerikanische „The New Yorker„-Redakteurin Susanna Wolff und hat auf sehr humorvolle Art und Weise mal ihre eigenen 36 Fragen zusammen gestellt. Weil wir alle wissen: So kann es auch laufen. Nicht nur Einhörner, Schokoladeneis und Liebe, sondern auch mal kalte Füße, Hass und Konflikte darüber, wie man die Spülmaschine richtig einräumt.

Ob das dann wirklich zum Beziehungsende führt, sei mal dahingestellt. Aber beim Lesen ihrer 36 passiv-aggressiven Gegenvorschläge muss man doch zumindest schmunzeln. Zu sehr kennt man diese Situationen. Sie leitet ein mit den Worten: „The following questions are part of a follow-up study to see whether the intimacy between two committed partners can be broken down by forcing them to ask each other thirty-six questions no one in a relationship should actually ask.“ Das schreit doch nach Selbstversuch! Viel Spaß … oder … was auch immer!


  • 1

    Wenn du dir irgendwen auf der Welt aussuchen könntest, wen würdest du am liebsten ins Gesicht schlagen?

 


  • 2

    Wie lange denkst du so im Durchschnitt nach, bevor du etwas postest? Weißt du, dass deine Posts bedeutungslos sind?

Das könnte Dich auch interessieren