FamilieFreundschaftHilfeLebenLiebeuni

42 großartige Dinge, die deine Freunde für dich tun

Und sie tun es immer noch: deine Herzensmenschen, die deine Seele buttern und dich immer wieder am Haarschopf aus der Misere ziehen. Eine Liebeserklärung:

Ohne ihn wäre unser Leben trist: Den liebevollen Haufen von Menschen, den wir unsere Freunde nennen. Das zusammengepuzzelte Mosaik an Leuten, die nicht nur unsere Stärken kennen, sondern auch unsere miesesten Eigenschaften, unsere Schwächen, unser Kryptonit. Unsere Herzensmenschen, die selbst beim Lachen grunzen, gnadenlos besserwisserisch sind und nach zwei Bier einfach jeden anpöbeln – auch Steine. Wir lieben sie, auch wenn sie gehörig einen an der Waffel haben. Denn wir haben sie ausgesucht, sie sind unsere Wahlverwandschaft und Ersatzfamilie zugleich. Manche von ihnen kennen wir, seitdem wir als Kinder gemeinsam nackt über den Rasen gerannt sind, andere sind erst in späteren Lebensetappen zu uns gestoßen.

 

Freundschaft, das ist wie Heimat!

 

Sie sind auch ein bisschen wie unser Zuhause. Bei ihnen wissen wir: Wir sind jetzt in Sicherheit. Unsere Freunde haben uns mehr als einmal den blanken Po gerettet. Sie schreiben an unserer Bachelorarbeit mit, trösten uns um drei Uhr morgens nach einer Trennung und halten uns die Hand, wenn wir erfahren, dass ein Elternteil schwer krank geworden ist. Sie sind diejenigen, die uns immer wieder ihr Ohr schenken und denen wir blind vertrauen würden. Diejenigen, bei denen wir heulen würden, wenn sie in eine andere Stadt ziehen – weil wir wissen, was uns alles fehlen wird:

 


  • 1

    Sie helfen uns bei der Abgabe der Abschlussarbeit

    Sie durchstehen sämtliche Phasen der letzten Abgabefristen – im Arm halten, schreien, weinen, betreutem Besaufen und schlussendlich: Sie werfen die Konfettibombe über unserem Kopf, wenn das Ding im Briefkasten vom Prüfungsamt liegt.

Kommentare

  1. Sorry Leute, aber ich hab selten eine Seite erlebt, welche so lahm ist und die Prozessorlast so hochtreibt. Man muss wirklich nicht alles animieren, statische Seite werden auch gerne gelesen.

    Johny / Antworten

Sag was dazu

Das könnte Dich auch interessieren