Die Instagram-Boys sind zurück: Hot Dudes And Hummus

Hot Dudes And Hummus Titelbild

Instagram ist ein Ort, an dem uns schöne Menschen verhöhnen mit schönen Körpern, Surfbrettern und pastellfarbenen Milchcafétassen. Einige Accounts gehen durchaus pragmatisch vor und haben sich frei nach der Devise „What you see is what you get“ das Programm einfach zum Namen gemacht: Wir haben euch Hot Dudes With Dogs, Hot Dudes In The Kitchen, Hot Dudes With Horses und vier weitere absurde Instaboy-Accounts vorgestellt.  „Die sind ja langweilig, die stellen fast nur Hot Dudes + Tiere Accounts vor… Die haben bestimmt ‚hotdudesandhummus‘ noch nicht entdeckt“, schrieb darauf hin eine Facebook-Userin unter unseren Beitrag.

Liebe Fremde, wir danken dir! Wir präsentieren mit Stolz „Hot Dudes With Hummus“ – du hast uns den Tag versüßt. Zum Dank gibt es ein Hummus-Rezept für dich (sechs heiße Typen können davon essen)!


2 Dosen Kichererbsen à 265 g Abtropfgewicht.
4 Knoblauchzehen
1 Bund Petersilie
1 TL Edelsüß-Paprikapulver
½ TL Salz
1 Prise Cayennepfeffer
7 EL Zitronensaft
150 Milliliter Olivenöl
4 EL Sesampaste
Kreuzkümmel
frisch gemahlener Pfeffer

Kichererbsen, Knoblauch, Petersilie, Paprikapulver, Salz, Cayennepfeffer, Zitronensaft, Öl und etwa 150-200 ml Wasser im Mixer oder mit dem Stabmixer zu einer feinen Paste pürieren. Die Sesampaste unter den Kichererbsenpüree rühren und mit Salz, Paprika, Zitronensaft und eventuell etwas Kreuzkümmel abschmecken.

Hummus it is!