Nur von einem Finger bedeckt: Die „One Finger Challenge“

titelbild-onefingerchallengeselfie

Instagram und seine User kommen in regelmäßigen Abständen immer mal wieder auf herrlich blöde Ideen. Und wir wissen nicht, ob wir darüber weinen oder lachen sollen. Denn egal ob #a4waistchallenge, in der es das Maß der Dinge ist, hinter einem Din A4 Blatt zu verschwinden, das #thighgap, eine Lücke zwischen den Oberschenkeln, die #underboobchallenge in der es darum geht, dass die Brüste so groß sind, dass Frau einen Stift darunter klemmen kann, oder die #bikinibrigde, bei der das Höschen zwischen den hervorstehenden Beckenknochen spannen soll. Alles dreht sich nur darum, schlank und rank zu sein – na, danke.

 

#onefingerchallengeselfie

 

Die neue Challenge lässt nicht lange auf sich warten. Diesmal: Nackt vor einem Spiegel posieren und mit nur einem Finger die nicht ganz so gesellschaftsfähigen Körperteile verdecken. Der Gag dabei ist, dass die Frauen es über die Spiegelung schaffen, mit einem Finger sowohl Nippel, als auch das Geschlecht zu verdecken. Keine erstrebenswerte Challenge für den Mann… Aber angefixt sind davon sowieso mehr die Mädels, die gerne nackte Haut zeigen und sich so auf dem Servierteller des Internets präsentieren können. Das sich hierbei eher nur Frauen mit den Schönheitsideal entsprechenden Maßen ablichten, ist klar. Denn wer möchte schon die Zielscheibe von Gespött werden? Klar, niemand. Die Frauen, die vor ihren Spiegeln blank ziehen, heimsen dafür jede Menge Komplimente ein – so wie bei den Challenges zuvor auch.

 

https://www.instagram.com/p/BP3PZn7BJoG/

https://www.instagram.com/p/BP3PYJ0hizD/