BilderbrosbeingbasicGenderInstagramMännerMedienProfilfotosSelfies

Männer mit Duckface

Frauen mit Smoothie und Duckface auf Instagram sind Alltag. Wenn Typen das machen, wird es lustig.

Duckface-Bilder von sexy Ladies mit dickem Lipgloss-Film auf Instagram sind lustig. Noch lustiger sind Bilder, in denen Männer so tun, als ob sie eine sexy Lady mit Duckface und dickem Lipgloss-Film wären. Diesen Spaß bringt uns der Instagram-Accout „brosbeingbasic“. Darin zeigen Männer, wie es aussehen würde, wenn sie dasselbe Posing hinlegen würden wie viele Frauen. Nämlich: Unfassbar lustig und völlig sinnlos.

Das trifft auch auf die Bildunterschriften zu. In typischer Manier trumpfen die Jungs mit einer Reihe sinnfreier Hashtags auf. Dass die Bilder so dermaßen unangebracht wirken, zeigt ein weiteres Mal: Es gibt einfach Geschlechterunterschiede, so sehr wir uns um das Gleichsein bemühen. Aber das ist auch okay, denn wie Forscher herausfanden, sind Männer und Frauen schlicht anders verdrahtet im Gehirn. Während Frauen besonders viele Kontakte zwischen den beiden Hirnhälften haben, sind die Männer mehr in einer Hälfte organisiert, fasst Spiegel Online die Studienergebnisse zusammen. Darin liegen viele Verhaltens- und Charakterunterschiede begründet. Vielleicht also auch das Posing auf Instagram.

Und ausnahmsweise können wir uns doch über die Geschlechterunterschiede freuen. Das Betrachten der Bilder ist nicht nur purer Spaß, sondern auch ein bisschen wie das Entfernen eines milchigen Filmes von den Augen. Denn „brosbeingbasic“ zeigt nur zu deutlich, dass die Damenwelt das gängige Posing auf Instagram nochmal ernsthaft überdenken sollte.

Wie lustig es sein kann, wenn Männer ihre Beobachtungen des weiblichen Verhaltens nachstellen, zeigte auch schon ein Video, in dem sich zwei Jungs geben wie zwei Freundinnen. Ein herrliches und irgendwie zutreffendes Klischee.

 

Das könnte Dich auch interessieren