BeziehungErstes MalFrag JoannaJungfrauLiebeSex

Frag Joanna! “Ich bin Mitte 20 und noch Jungfrau!”

Unsere Kolumnistin Joanna Stein beantwortet eure und unsere Fragen zum Thema Sex – diese Woche: das erste Mal – mit Mitte 20?

Birds do it, bees do it, even educated fleas do it… Wir Menschen machen es auch, denn mal ehrlich, wir sind alle sexuelle Wesen. Wir können gar nicht anders. Blöderweise kommt uns aber manchmal die von Cole Porter beschriebene Leichtigkeit abhanden, wenn wir mit nackten Tatsachen konfrontiert sind. Plötzlich sind da Unsicherheiten, Untiefen, Situationen; Dinge sind nicht mehr taghell oder nachtschwarz. Oft bewegen wir uns in den grauen, schattigen Zwischenräumen. Und dann? Für Dr. Sommer sind wir zu alt, unsere Freunde wissen auch nicht alles und manches wollen wir sie lieber nicht fragen. Pornos beantworten einige Fragen, können aber auch neue aufwerfen. 

Geht’s dir auch so, ab und an? Wir haben uns Sexualpädagogin Joanna Stein ins Team geholt. Von nun an wird sie in ihrer Serie eure Fragen rund um die schönste Sache der Welt beantworten. 

Die Frage: Ich hab da eine Frage, die mir ziemlich peinlich ist. Ich, w, bin Mitte 20 und immer noch Jungfrau. Das hat mir meistens eigentlich nicht so viel ausgemacht, hat halt einfach nicht geklappt bis jetzt. Ich hab schon gemerkt, dass es mir immer unangenehmer ist, je älter ich werde, aber eigentlich hab ich das immer ganz gut wegschieben können.

Jetzt hab ich allerdings tatsächlich endlich jemanden kennen gelernt, mit dem ich mir auch mehr vorstellen könnte. Er ist schon Anfang 30 und hat schon zwei längere Beziehungen hinter sich. Ich bin ziemlich verliebt und will wirklich gerne bald mit ihm schlafen. Muss ich ihm jetzt sagen, dass ich noch nie Sex hatte? Jedenfalls noch nie so richtig? Das ist mir so unangenehm… Kannst du mir da weiterhelfen?

Die Antwort: Das glaube ich, dass das eine unangenehme Situation für dich ist… Irgendwie werden die Schmetterlinge in deinem Bauch dadurch so ein kleines bisschen am freien Flattern gehindert, nehme ich an. Eigentlich könnte man erst mal sagen, dass da ja gar nichts dabei ist. Alles zu seiner Zeit. Und der Zeitpunkt ist eben bei jedem anders gelagert. Jetzt ist aber gerade beim Thema „Erstes Mal“ ein gewisser Gruppendruck nicht von der Hand zu weisen, das zeigen ja auch die Studien zur Jugendsexualität. Zwar findet der erste Sex meistens gar nicht so früh statt, wie immer alle denken oder befürchten, es gibt aber dennoch ein durchschnittliches Alter, ab dem ein Großteil der jungen Menschen den ersten Sex dann mal hinter sich gebracht hat. Mit 20 sind die meisten durch. Ab da wird über das Thema dann auch gar nicht mehr groß gesprochen, weil alle davon ausgehen, dass das Gegenüber diese Erfahrung schon gemacht hat. Einerseits gut, weil junge Menschen wie du dann nicht ständig überlegen müssen, ob sie wahrheitsgemäß antworten sollen. Blöd aber, weil es dann auch gar nicht mehr so leicht ist, das Thema überhaupt noch auf den Tisch zu bringen und sich Ratschläge oder Unterstützung bei seinen Leuten zu holen.

Kommentare

Sag was dazu

Das könnte Dich auch interessieren