KFConsole – Außersaisonaler Aprilscherz oder doch mehr?

Wenn ich den Namen KFC höre, dann denke ich an all die möglichen Arten, auf die man Geflügel verarbeiten kann: Classic, Crispy, Hot, Hot Crispy und so weiter und so fort, die Liste könnte man endlos fortführen. Doch nun will die Fast-Food-Kette das zusammenbringen, was zusammen gehört wie die Lichterkette am Tannenbaum: Gamer und Fast-Food. Darum präsentiert KFC nun die Zukunft des Gaming – die KFConsole.

Eine Konsole, um den Krieg der Konsolen zu beenden

Geschmiedet in den Feuern der KFC-Öfen und gebaut von Cooler Master, gab es noch nie einen schmackhafteren Weg, um die neuesten Titel in atemberaubender 4K-Auflösung mit 240bps zu erleben.“ Website Cooler Master zur KFConsole

Wer „Der Herr der Ringe“ kennt, der weiß, was Sache ist: Die beiden Partner haben nichts geringeres vor, als die ultimative Waffe im Krieg der Konsolen zu erschaffen. Sony und Microsoft müssen sich vielleicht auf einen neuen, starken Gegner einstellen. Schließlich bietet die KFConsole die Lösung für das wohl größte Problem unserer Zeit. Ein Problem, welches uns Gamer seit der Erfindung von Videospielen plagt und bislang vom großen Mainstream ignoriert wurde. So sieht echte Innovation aus!

Großer Anime-Fan und leidenschaftlicher Gamer mit einem Faible fürs Schreiben und das Lernen von Sprachen - gerne auch mal ausgefallenere wie Elbisch oder im Moment Mandarin. Zudem ein überzeugter Hemdenträger, exzessiver Nutzer der Farbe Schwarz (Dark Mode ist PFLICHT) und Katzenliebhaber.