10 Gründe, wieso Langzeit-Singles die perfekten Partner sind

Single Girl

Jeder dritte Mensch in Deutschland ist Single, erwartungsgemäß ist der Anteil der Alleinstehenden bei den unter 30-Jährigen am höchsten. Die Gründe dafür sind vielfältig, verlässliche Sündenböcke sind immer die Veränderungen der gesellschaftlichen Verhältnisse, der Drang nach Selbstverwirklichung oder auch der Verfall von traditionellen Werten. Michael Nast gab dem Kind einen Namen: „Generation Beziehungsunfähig“. Mag sein, dass neue Beziehungsformen existieren, die unsere Eltern bislang nicht kannten. Wir nennen es „Mingle“ oder einfacher ausgedrückt: Beziehungen ohne Zukunft. Eine Beziehung wäre in diesem Fall wohl reine Zeitverschwendung.

Langzeit-Singles können sich freuen

Als Single kassiert man häufig mitleidige Blicke und muss sich Sätze anhören, wie: „Irgendwann findest auch du den richtigen, du darfst einfach nicht so wählerisch sein!“ –Warum wir uns alle mal ein paar Jahre Single-Dasein gönnen sollten, verraten dir diese 10 Fakten, denn Langzeit-Singles sind eindeutig die besseren Beziehungskandidaten.


  • 1

    Sie starten keinen nervigen Whatsapp-Terror

    Jemand, der schon lange keinen festen Partner mehr hatte, ist es gewohnt, dass nicht jeder Blick auf das Handy auch durch eine Nachricht des Liebsten belohnt wird. Man braucht kein minütliches Update darüber, was der andere gerade so zu sich nimmt oder ob dieser beim Sport die rote oder die blaue Trainingshose tragen wird. Denn wir wissen: Die legendärsten Abende sind die, bei denen das Smartphone aus bleibt.

Praktikantin: Gerade die Bachelor-Arbeit eingeworfen und schon auf dem Weg ins solide München. Nach 6 ½ Semestern der Soziologie und Politikwissenschaften in Köln, ist es nun an der Zeit den aufregenden Alltag eines Online-Magazins einmal hautnah mitzubekommen. Und was liegt da näher als ein Praktikum beim wunderbaren ZEITjUNG.