ArbeitGeneration-YGesellschaftLebenListeMenschenStressStudium

10 Momente in denen du erkennst, dass du zu viel Stress hast

Jaja, Stress ist der neue Schwanz-Vergleich. Aber wann ist es zu viel?

Von Anna Herrnböck und Julia Niedermeier 

Du bringst alles unter einen Hut: Studieren, jobben, zum Sport gehen, Freundschaften pflegen, die Familie sehen – doch was eigentlich bleibt, ist der Stress. Er schleicht sich klammheimlich in dein Leben ein, setzt sich mit seinem fetten Arsch auf die schönen Momente und bis du es merkst, ist es meistens schon zu spät.

 

Stressed, depressed but always …. stressed

 

“Ich kann am Besten arbeiten, wenn ich so richtig unter Druck stehe. Ich liebe das!” Diesen Satz kennt inzwischen jeder von uns nur zu gut. Doch wie viel Stress ist eigentlich gesund? Wann merkt man, dass es an der Zeit ist, vom Gas zu gehen? Wir haben 10 Momente für dich zusammengetragen, in denen die Stimme in deinem Kopf laut schreien sollte: “Komm mal runter!”

 


  • 1

    Ciao Food!

    Hallo Low Carb! Wenn du mal wieder erkennst, dass du seit ganzen zwei Tagen nichts mehr zu dir genommen hast außer zehn Tassen Kaffee und das, obwohl du ein richtiger Food-Lover bist, solltest du dir langsam Gedanken machen! Ab zum nächsten Dönerstand, Mrs./Mr. Size Zero!

Kommentare

Sag was dazu

Das könnte Dich auch interessieren