Der Streamingdienst Netflix kündigt eine neue exklusive Serie an, die auf Spannung, Schönheit und Spanien setzt.   

Am 19. März startet die neue Netflix-Serie „Sky Rojo“ von den Macher*innen von „Haus des Geldes“. Álex Pina und Esther Martínez Lobato produzieren acht spannende Folgen, die je 25 Minuten dauern. Die Serie soll ein innovativer Genremix sein, der als „Latin Pulp“ beschrieben wird. Gedreht wurde in Madrid und auf Teneriffa, spanischer Flair ist also garantiert.  

Die drei jungen Frauen Coral, Wendy und Gina sind auf der Flucht vor ihrem Zuhälter Romeo aus dem Club „Las Novias“. Ihr Ausbruch entpuppt sich als Weg in die Freiheit, der gleichzeitig durch viele Gefahren geprägt ist. Jeder Moment könnte der letzte sein – und so leben die drei sich ordentlich aus.  

Ein erster Einblick in die Serie „Sky Rojo“

Wir können uns also freuen auf einen neuen Serienmarathon, denn die kurzen Folgen lassen sich sicher im Nu verschlingen. Ob die Serie mit dem Erfolg von „Haus des Geldes“ mithalten kann, bleibt abzuwarten. Wir sind jedenfalls schon gespannt.

Folge ZEITjUNG auf FacebookTwitter und Instagram!
Bildquelle: Netflix; CCO-Lizenz