Reykjaviks blödelnde Bullen auf Instagram

Die Polizei von Reykjavik geht gerade mit ihrem Instagram-Account viral. Zu Recht, denn die Isländer teilen auf ihren Instagram-Account die besten Bilder aus ihrem anscheinend sehr heiterem Arbeitsalltag. Dort zeigen sie, wie gut sie mit den Einwohnern der Stadt klarkommen, denn das Ansehen der Polizei ist in der isländischen Hauptstadt sehr hoch. Mit ihren Accounts in den sozialen Medien erhöhen sie dieses sogar noch. So posten sie einerseits lustige Fotos von Polizisten, die einfach nur Spaß haben, aber auch Bilder von seriöser Polizeiarbeit.

Selbstverständlich ist die Arbeitsroutine etwas komplizierter als der Instagram-Account zeigt, dennoch ist es eine schöne Idee von der Polizei in Reykjavik so offenherzig und vor allem witzig mit der Polizeiarbeit umzugehen. Definitiv der bisher beste Instagram-Account in diesem Jahr.

http://instagram.com/p/0oI4jen8jT/?taken-by=logreglan

Autor: Ich bin Student der Sozialwissenschaften - mache ansonsten ganz viel Radio und bin ein Geek in Sachen Musik. Wenn ich mal gerade nicht einer Band ein Mikro ins Gesicht halte suchte ich gerade den neuesten Serienhit oder züchte meinen Rauschebart.