AfrikaISSNordlichterReisenSehenWebcamWeltallZuhause

Safari, Nordlichter & die Weite des Alls – 3 Live Streams gegen Fernweh

Morgens in den afrikanischen Nationalpark, mittags von der ISS auf die Erde schauen und nachts die Nordlichter in Kanada bestaunen – Webcams machen’s möglich.

Mit diesen drei Live-Streams kann man an einem Tag eine Reise um und über die Welt antreten. Von Zuhause aus und ganz ohne Koffer packen.

Guten Morgen Afrika!

Die Safari-Hüte können im Schrank bleiben, ein guter Kaffee und ein funktionierender Laptop reichen aus: 3 Live-Cams und 5 Kameras, die alle paar Minuten Bilder aufnehmen, sind in südafrikanischen Nationalparks stationiert. Jetzt ist nur noch Geduld und Glück gefragt. Die Kameras befinden sich an Wasserstellen, an denen immer wieder Tiere vorbeikommen. Elefanten, Büffel und Co…

Lust auf Safari? Dann schau hier vorbei.

Mittags Lunch mit Blick aus dem Weltall

90 Minuten braucht die ISS, um die Erde einmal zu umkreisen. Alle 45 Minuten ist ein Sonnenaufgang beziehungsweise -untergang zu sehen. Übrigens: Auf der Seite der NASA wird erklärt, wo sich die ISS je nach Bildschirm-Übertragung gerade befindet: Wenn der Screen beispielsweise komplett schwarz ist, dann befindet sich die ISS gerade auf der „Nacht-Seite“ der Erde. Richtig spannend wird es aber dann, wenn plötzlich die Erde auftaucht. Live. Aus dem Weltall.

Für einen Blick aus dem All und mehr Infos zur ISS – schau hier vorbei.

Romantische Abendstunden – Aurora Borealis

Wenn das magnetische Feld der Erde mit geladenen Teilchen der Sonne interagiert, dann entstehen bunte Lichter über den Polen am Himmel – die Nordlichter. Im Winter und im Frühjahr kann man das bunte Lichtspiel am Himmel besonders gut sehen. Um dieses Naturereignis zu bestaunen, muss man nicht an die Pole reisen. Eine Webcam in Churchill, Kanada, tuts auch. Denn sie zeichnet die ganze Nacht den Himmel über der Stadt auf.

Zu der Webcam gelangst du hier.

Folge ZEITjUNG auf FacebookTwitter und Instagram!

Bildquelle: Unsplash; CCO-Lizenz

Das könnte Dich auch interessieren