Was ist eigentlich „Click & Collect“?

In den letzten Wochen fiel immer wieder der Begriff „Click & Collect“. Damit soll den Händlern ein Werkzeug an die Hand gegeben werden, mit dem sie den kompletten Geschäftsausfall während des Lockdowns vermeiden können. Doch wie funktioniert es und wo dürfen Händler diese Methode anbieten?

Wie funktioniert Click & Collect?

Eigentlich ist das Grundprinzip nicht neu: Wenn dein Händler Click & Collect anbietet, dann kannst du Online oder per Telefon Produkte bestellen. Diese werden jedoch nicht, wie bei Click & Deliver, an deine Wohnungstür geliefert. Stattdessen wird deine Bestellung in der Filiale zur Abholung bereitgestellt. Dies soll besonders kleinen Geschäften durch den Lockdown helfen, die nicht den Aufwand und die Logistik stemmen könnten, die mit der Hauslieferung entstehen würden. Bevor du also wieder bei den großen Online-Versandhändlern bestellst, deren Geschäft in der Pandemie eh einen Boom erlebt haben, schau doch nach, ob dein Händler um die Ecke diesen Service anbietet und sich ein Kauf da nicht eher lohnt.

Click&Collect
Designed by pikisuperstar / Freepik

Großer Anime-Fan und leidenschaftlicher Gamer mit einem Faible fürs Schreiben und das Lernen von Sprachen - gerne auch mal ausgefallenere wie Elbisch oder im Moment Mandarin. Zudem ein überzeugter Hemdenträger, exzessiver Nutzer der Farbe Schwarz (Dark Mode ist PFLICHT) und Katzenliebhaber.