WhatsApp verschwindet von Millionen Handys

Messenger Apps auf Smartphone

Mit einem neuen Update kommt für viele auch eine schlechte Nachricht: Millionen von Nutzern werden ab dem 1. Januar 2021 nicht mehr in der Lage sein, den Messenger mit ihrem aktuellen Handy in vollem Umfang zu nutzen.

Neue Funktionsupdates kommen manchmal zu einem teuren Preis. Ab Beginn nächsten Jahres wird der Messenger auf einigen älteren Betriebssystemen nicht mehr unterstützt werden. Laut dem „Entrepreneur“ wird WhatsApp auf den folgenden Handys nicht mehr oder nur beschränkt funktionieren:

  • Bei iPhones, auf denen nicht mindestens iOS 9 läuft, wird der Support einstellt. Dazu gehören das iPhone 4 und ältere Modelle. Die Modelle 4S, 5, 5S, 5C, 6 und 6S benötigen ein Update auf iOS 9.0 oder neuer, damit WhatsApp standardmäßig läuft.
  • Auch auf Android-Geräten braucht ihr mindestens die Version 4.0.3, damit WhatsApp weiterhin wie gewohnt funktioniert. Damit entfällt die Kompatibilität zu älteren Handys wie dem Samsung Galaxy S2, dem HTC Desire, dem LG Optimus Black und dem Motorola Droid Razr.

Wenn du nicht weißt, auf welchem Betriebssystem dein Handy läuft, dann kannst du das ganz einfach nachschauen:

  • Android: Geh in die Einstellungen. Unter System findest du auch Informationen über dein Smartphone sowie die Android-Version.
  • iOS: In den Einstellungen findest du unter Allgemein und dann Info deine iOS-Version.

Sollte dein Handy auf dieser Liste stehen, dann hilft leider nur ein Neukauf, um WhatsApp einwandfrei nutzen zu können.

Folge ZEITjUNG auf FacebookTwitter und Instagram!

Bildquelle: Pexels; CCO-Lizenz