AugsburgblumeBarbaraBerlin KidzDeGfotzertenDeutschlandDies IraeGraffitiStreetart

9 deutsche Streetart-Künstler, die mit ihren Aktionen unsere Herzen tanzen lassen

Deutschlands Streetart-Szene ist geiler, als du vielleicht denkst.

Nicht nur in Amerika gibt es coole Streetart-Künstler und Aktionen, sondern auch in Europa und man glaubt es kaum in Deutschland. Wir haben für euch eine Liste mit mega coolen und teilweise kaum bekannten deutschen Streetart-Künstlern zusammengestellt, die mit politischen und witzigen Aktionen in letzter Zeit Furore gemacht haben. Also lasst euch überraschen, was wir so zu bieten haben, denn es gibt viele tolle lokale Streetart-Künstler, die mit ihren Aktionen etwas verändern wollen. Diese Kunst geht über den alltäglichen „Nazis sind scheiße“-Tag an der Hauswand hinaus.

Die Künstler kleben, sprayen, malen für Hoffnung, Gender-Gleichberechtigung und gegen Fremdenfeindlichkeit und Diskriminierung von Flüchtlingen. Sie wollen im öffentlichen Raum subtil und unterbewusst Themen ansprechen, die mehr Aufmerksamkeit verdienen. Diese Liste soll einen Teil der Leute ehren, die sich ehrlich und tiefgründig mit ihrer Umwelt auseinandersetzen, sie durch Graffitis gestalten und verändern wollen. Danke, liebe Artists, dass ihr unsere Straßen schöner macht und unsere Herzen zum Tanzen bringt!

 

1. Jan-David Ducks

 

In unmittelbarer Nähe zum Katharinenhospital und dem „Blauen Haus“ für Eltern krebskranker Kinder in Stuttgart wurde ein Graffiti des Künstlers Jan-David Ducks enthüllt. Wo davor eine riesige, große graue Betonwand war, präsentiert sich nun ein Kunstwerk mit hohem Symbolwert. Das Kunstwerk zeigt, zwei sich berührende Hände, die Hoffnung und gegenseitige Hilfe deutlich machen sollen. „Ein alltäglicher Moment, die Berührung zweier Hände, wird überlebensgroß gezeigt. Er wird wichtig gemacht“, sagt Ducks. Auch das Thema findet bei vielen Anklang, da es ein starkes Motiv für die Hoffnung und gegenseitige Hilfe ist, die hier zwischen Klinikum und der Zivilgesellschaft zum Ausdruck kommt. Es ist ein Graffiti zum Zeichen der Hoffnung. Die blaue Hand steht für den Himmel und Gott, während die hautfarbene Hand, den Kindern aus dem Hospiz gehört. Diese Geste soll den Kindern Vertrauen schenken und ihnen die Angst nehmen.

 

 

 

2. Dies Irae

 

Im Dunkel der Nacht beklebt „Dies Irae“, übersetzt „der Tag des Zornes“, Werbeflächen, um gegen Fremdenfeindlichkeit aufmerksam zu machen. Gewöhnliche Werbeplakate erhalten überklebt einen neuen Sinn. Er lässt seiner Kreativität freien Lauf und seine Interventionen sind oft humoristisch und voll von politischen Botschaften.

#streik #uniklinik #marburg Mehr #Personal #arbeitskampf #fight4yourrights #ukgm

A post shared by @dies._.irae on

#wasdagegen #abersowasvon #sexismus #sexistischekackscheisse #astra #brauchtbierbrüste?

A post shared by @dies._.irae on

#notheidisgirl #adbusting #diesirae #berlin #photoshop #youareenough #embrace

A post shared by @dies._.irae on

Kommentare

Sag was dazu

Das könnte Dich auch interessieren