FakeFoodFotografieHungerRealitätWerbung

Boah, sieht das lecker aus: Wir decken 6 Food-Foto-Lügen auf

Brauchen wir nach Body-Positivity demnächst auch noch Food-Positivity?

 

  • via GIPHY

    2

    Das perfekte Fleisch

    Medium-rare, medium oder well-done – das Fleisch außen knusprig-braun und innen noch saftig-rosa hinzubekommen, ist eine Wissenschaft für sich. Gegen den akuten Perfektionismus am Grill hilft braune Schuhcreme. Dazu reicht es, das Fleisch vorher zu kochen. Schmeckt zwar reudig, aber das Auge isst ja mit.

    Noch mehr getrickst wird bei Hähnchenkeulen. Die knusprige Haut hängt oft runter, weil das Wasser durch die Hitze beim Grillen oder Braten entzogen wird. Damit das nicht passiert, unterzieht sich das Hähnchen einer kleinen Operation: Unter seine Haut wird nicht Botox sondern Kartoffelbrei injiziert. Aber natürlich erst, wenn das Fleisch schon auf dem Teller und vor der Kamera liegt!

Kommentare

Sag was dazu

Das könnte Dich auch interessieren