Hybrid-Food, Pilz-Pulver & Co. – das sind die Food-Trends 2017

Kimchi, Avocado in sämtlichen Varianten, Quinoa und der Street-Food-Hype – alles sowas von 2016 und damit Schnee von gestern.

Kimchi, Avocado in sämtlichen Varianten, Quinoa und der Street-Food-Hype – alles sowas von 2016 und damit Schnee von gestern. Besonders sogenanntes Superfood wie Acai oder Chia-Samen war letztes Jahr ein absoluter Hit und brachte konsequenterweise diverse Ratgeber hervor. Was nach wie vor gilt: Essen ist heute längst nicht mehr nur Nahrungsaufnahme, sondern Lifestyle und Lebenseinstellung. Somit ist es auch Grundlage für die eine oder andere spannende Diskussion. Während die ehemalige Wunderfrucht Avocado, mittlerweile sogar stark in der Kritik steht, werden auch die anderen Food-Trends des letzten Jahres in 2017 abgelöst.

Wir zeigen euch, was dieses Jahr auf die Teller kommt:


  • 1

    Nom Nom Nom: die Waffelpizza

    Eine Kombination aus Waffel und Pizza? Das klingt ja fast zu gut, um wahr zu sein und wird ab 2017 absoluter Trend. Das Internet ist voll von Videos und Rezepten dieses Hybrid-Gerichtes. Die Zutaten finden sich in jedem Kühlschrank: Pizzateig, Tomatensoße und ein Belag je nach Geschmack; Salami, Schinken, Tomaten oder Champignons. Also an die Waffeleisen, fertig, los!

Kommentare

Sag was dazu

Das könnte Dich auch interessieren