Neujahr

Fütterer Is(s)t anders: 5 Neujahrsvorsätze, die die Welt (und dich) ein Stückchen besser machen

Views 1.59k

Elina Fütterer ist Ökotrophologin, Yoga-Lehrerin und Surfer Girl. In ihrer Kolumne schreibt sie über die wichtigste Hauptsache der Welt: Essen. Genuss ist ein Muss – ohne dabei Gesundheit, Nachhaltigkeit und Ethik außer Acht zu lassen. Elina nimmt euch mit auf ihre kulinarische Reise.

Neues Jahr, neue Vorsätze! Aber sind wir mal ehrlich: Klassiker wie Abnehmen, Sport treiben, sparen oder mit dem Rauchen aufhören sind zwar schön und gut, aber nach ein paar Wochen haben wir diese Vorhaben doch sowieso schnell wieder vergessen.

Wie wäre es mit fünf Vorsätzen, die du wirklich ganz einfach in deinen Alltag integrieren kannst – und die on top noch gut für Umwelt, Gesundheit und deine Stimmung sind?

Schaffst du eh nicht? Doch, dieses Jahr schaffst du es!

Saisonal & regional essen

Dass die Packung Erdbeeren aus Marokko im Winter vielleicht nicht die nachhaltigste Entscheidung ist, ist relativ offensichtlich. Aber wie sieht es mit Zucchini, Brokkoli oder Rotkohl aus? Wann wachsen sie bei uns?

Wer saisonal und regional isst, tut nicht nur der Umwelt, sondern auch seiner Gesundheit etwas Gutes. Je frischer pflanzliche Lebensmittel nämlich geerntet werden und je kürzer ihre Transportwege sind, desto vitaminreicher sind sie. Eine Übersicht darüber, welches Obst und Gemüse wann Saison hat, bieten Saisonkalender.

Photo by Maja Petric on Unsplash

Auf Second Hand setzen

Hier ein neues T-Shirt, dort ein neuer Jutebeutel: Oft merken wir gar nicht, wie viele Dinge wir eigentlich neu kaufen. Doch brauchen wir diese überhaupt brandneu? Oder gibt es vielleicht gute Second Hand Alternativen?

Der Vorteil von Second-Hand-Ware ist, dass sich die Kleidung bereits im Kreislauf befindet – und keine neuen Ressourcen für die Herstellung benötigt werden. Weiteres Plus: Durch die erneute Nutzung entsteht normalerweise kein Müll, da die Kleidung nicht verpackt ist.

Und sind wir mal ehrlich: Vintage ist doch mittlerweile sowieso angesagter als brandneu. Schnapp dir einen Komplizen und los geht’s zum nächsten Flohmarkt. Happy Thriftshopping!