Videos: Das Real-Life-GTA-Phänomen

GTA Real-Life

Jedes Game der Serie „Grand Theft Auto“ hat dem Spielegiganten Rockstar ordentlich Money in die Taschen gepumpt. Kein Wunder. Eine riesige offene Welt, an der man sich mal richtig auslassen kann. Den inneren Gangster rauslassen und dafür belohnt werden. In den letzten Jahren haben diese Spiele ein Phänomen entstehen lassen. Real-Life-GTA-Videos.

Das aktuellste Game der Reihe spielt in der Stadt Los Santos. Wer ein paar Minuten im Spiel verbringt, der checkt schnell, dass Los Santos die Kopie einer realen Stadt ist. Die kalifornische Metropole Los Angeles. Im Netz findet man immer mal wieder Videos, die sich mit GTA auseinandersetzen. Es sind Real-Life Videos. Über den Erdball verteilt versucht man im Video darzustellen, wie eine typische GTA-Szene im realen Leben aussehen würde. Dabei kam vor ein paar Monaten auch eine Verfolgungsjagd aus den USA zum Einsatz.

 

Den Wagen hol‘ ich mir!

 

Jedes GTA-Spiel gibt dir die Freiheit, so ziemlich alles in deinen Besitz zu bringen. Klassiker ist wohl der Autodiebstahl. Hast du einen Wagen gefunden, der dir gefällt, ziehst du einfach den Fahrer raus und setzt dich ans Steuer. Die Polizei ist dann leicht abgehängt. Auch diese Szene ist in den Real-Life Videos sehr beliebt.

Typisch für GTA ist die Third-Person-Sichtweise, oder die Vogelperspektive. Bei der Third-Person sieht man seinen Spielcharakter von hinten. Das wird in den realen Videos auch immer schön imitiert. Diese Sichtweise führt dann natürlich dazu, dass du nicht siehst, was hinter dir vorgeht. So entstehen virtuell spektakuläre Tode, bei denen der Charakter gerne mal hunderte Meter fliegt, wenn er von einem Motorrad erwischt wurde. All diese physikalisch unmöglichen Dinge und die Bugs, die das Spiel so mit sich bringt, werden in den Real-Life Videos gerne auf die Schippe genommen.

 

Deswegen lieben wir es

 

Es kann sein, dass du eine Granatexplosion überlebst, aber einen Sturz von einem Bordstein nicht. Die Videos finden enorme Beliebtheit in den Sozialen Netzwerken. Fussballstar Hans Sarpei teilte vor kurzem ein Video, das von ein paar Russen erstellt wurde. Er feiert die Selbstkreationen der Spieleserie also anscheinend auch.

Wir haben für euch mal ein paar Videos aus dem Netz gesaugt. Das beliebteste zählt unglaubliche 20 Millionen Views.

 

Praktikant: Ei Gude! Ich bin der Dennis und studiere Sportjournalistik. Das Licht der Welt habe ich in der Nähe von Frankfurt erblickt. Wegen der Nähe zu den Bergen und weil München einfach ne’ geile Stadt ist, habe ich mich zum Dasein als Exil-Hesse entschieden. Außerdem bin ich Wintersport-Fetischist. Das lässt sich hier im Süden natürlich besser ausleben. Joa, ich hoffe ich werde euch mit meinen Artikeln unterhalten können!