AbtreibungAbtreibungsverbotFeminismusSchwangerschaftsabbruchsexuelle Selbstbestimmung

17 Fragen, 17 Antworten: Was muss ich über Abtreibung wissen?

Stefan Nachtwey vom Familienplanungszentrum Berlin beantwortet alle Fragen zum Thema Schwangerschaftsabbruch, die du je hattest.

  • Abtreibung-Beratung-Gespräch

    2.

    Wie läuft ein solches Beratungsgespräch ab?

    Per Gesetz muss immer Pro-Leben beraten werden, das heißt in Richtung der Austragung des Kindes. Natürlich müssen die Träger gleichzeitig neutral bleiben. Wie die Berater*innen mit diesem schwierigen Spagat umgehen, hängt immer von der beratenden Person ab. Prinzipiell verlaufen die Gespräche sehr individuell. Sie können 5 Minuten oder bis zu 2 Stunden dauern. Folgetermine können auf Wunsch wahrgenommen werden. Am Ende der Sitzung erhält die Frau einen Beratungsschein, den sie zum Eingriff vorlegen muss. Grundsätzlich gilt: Wer berät darf den Schwangerschaftsabbruch nicht durchführen. Beide Termine müssen in zwei unterschiedlichen Einrichtungen stattfinden.

Das könnte Dich auch interessieren