„Biohackers“: Jessica Schwarz, Luna Wedler und Caro cult im VideoInterview

Aus der Netflix-Serie Biohackers, Luna Wedler hält eine leuchtende Maus in der Hand

Musikalische Pflanzen, THC-Chips unter der Haut und grün leuchtende Mäuse. Das was nach einem harten LSD-Trip klingt, erwartet uns in der Netflix-Serie „Biohackers“.

Worum geht’s? Die Studentin Mia landet in einer verrückten WG, in der auch mal giftige Pilze im Kühlschrank gelagert werden (wer kennt das nicht). Auf der Uni belegt die Medizinstudentin Kurse bei Frau Professor Dr. Tanja Lorenz. Die knallharte Dozentin wird von Jessica Schwarz gespielt – die im echten Leben aber auf gar keinen Fall so sein möchte, wie ihre Serienrolle. 

Luna Wedler: „Ich bin auch eher ein Einzelkämpfer“

Wir haben mit Luna Wedler und Jessica Schwarz über die neue Serie gesprochen. Im Gegensatz zu ihrer Schauspielkollegin kann sich Luna Wedler sehr gut mit ihrer Serienrolle Mia identifizieren. Ihre große Gemeinsamkeit ist ihr Ehrgeiz: „Wenn ich wirklich etwas möchte, dann mach ich das auch, bis ich das hab.“ Doch, ob sie in ihrer WG auch giftige Pilze im Kühlschrank lagert, bleibt ein Geheimnis. Dafür verrät sie aber, welches großartige Biohacking-Produkt sie sehr gerne hätte. Eine Sache, die sie wohl auch sehr gut für dieses Interview hätte gebrauchen können. 

Caro Cult würde gerne mal „eine Fighterin, so Kill Bill mäßig“ spielen

Eine von Mias Mitbewohner*innen ist die aufgedrehte Lotta, die gerne man am Esstisch unangenehme Sprüche raushaut oder auch mal nackt die Tür öffnet. Gespielt wird sie von Caro Cult, die zuletzt schon in der Erfolgsserie Babylon Berlin und auch im Tatort zu sehen war. Ein paar Eigenschaften von Lotta findet Caro auch bei sich wieder: „Ich glaub ich bin ein bisschen vernünftiger, auch wenn man das nicht immer denkt, aber ich bin auf jeden fall auch ein Lebe-Mensch.“ Sie verrät uns im Interview, welche Rollen sie gerne mal spielen würde und wie sie sich außerhalb ihrer Schauspielerei noch engagieren möchte. 

Biohackers gibt’s Seit 20. August auf Netflix zu sehen

Folge ZEITjUNG auf FacebookTwitter und Instagram!
Bildquellen: Netflix Produktionsfoto