Sensation: H.P. Baxxter verrät, was der Fisch kostet!

Jimmy Kimmel H.P. Baxxter

Liebes Internet, es sind Momente wie diese, für die wir dich so sehr lieben: Seit Tagen erheiterst du uns mit einem digitalen Schlagabtausch der besonderen Art.  Es geht um Jimmy Fallon – schon mit zarten 41 Jahren US-Talkshow-Legende – und Scooter-Frontmann/ Deutschlands bester Mann, Hans-Peter Baxter. Fallon und sein Team sind in diesem Internet offensichtlich auf den deutschen Geheimtipp Scooter gestoßen und fragen sich nach dem Genuss der Diskographie der Großraumdissen-Opis „How much is the fish?“

Zurecht, schließlich beschäftigt diese Frage seit nunmehr 18 Jahren auch unser Land.

https://www.youtube.com/watch?v=IJcnpHL-x8k

Der Song, 1998 zum ersten Mal zu hören, bewegt nun also auch weltweit Freunde der feinsinnigen Musik: Es ist sowieso schon ziemlich wicked, dass Jimmy sich H.P.s Musik reingezogen hat. Dass er aber auch noch die wirklich wichtigen Fragen stellt, dafür können wir ihm dankbar sein. Heute morgen folgte dann die Erlösung: Der Fisch kostet 3, 80. Mark. Guter Preis. Hans-Peter höchstpersönlich meldet sich zu Wort, wie es sich gehört natürlich direkt aus Ibiza. Auf H.P. ist halt einfach Verlass.

 

Danke H.P.!

 

„No one understands what the fuck I am about!“ „singt“ Hans-Peter in „J’adore Hardcore“ –  wir sind immerhin dabei das Rätsel H.P. zu lösen. Spätesten seit dem fotografischen Meisterwerk „H.P. vorm Berghain“ sind wir ein bisschen verliebt.

Diese Zeilen wurden zu den zarten Tönen von „How much is the fish?“ verfasst.

 

Folge ZEITjUNG auf FacebookTwitter und Instagram!

Ed Webster via CC BY 2.0