Tipps für den 13. Monat: 10 Dinge, die ihr an Fasching unbedingt vermeiden solltet

Fasching-Lego-Männchen

Es ist wieder so weit, Freunde des gepflegten Alkoholkonsums. Es bricht eine Zeit an voll Konfetti, Kostüme und Klopfer. Voller Liebe, Lachen, Heiterkeit. Die Zeit der kurzen Krankenschwesterkostüme, der aufklebbaren Schnurrbärte, des Fallenlassens: Die Faschingszeit. Der berühmte 13. Monat.

Uns stehen alle Türen offen. Wir können die Träume unserer Kindheit ausleben. Sind Astronauten, Polizisten, Feuerwehrmänner. Oder wir maskieren uns bis zur Unkenntlichkeit und können alles tun, was wir wollen, ohne dass uns unsere Taten noch jahrelang vorgehalten werden. Und selbst ohne Maske scheinen die meisten einfach das zu tun, wonach ihnen nun mal gerade ist. Was zählt, sind nicht mehr Verstand und Würde, sondern Spaß und das beißende Gift, das uns die Kehle hinunterfließt.

Karneval, Fastnacht, Fasching. Egal, wie ihr es nennt. Egal ob ihr Helau oder Alaaf ruft. Dieses Wochenende sind wir vereint im Vollrausch. Damit ihr das Ganze trotz Kälte und Alkohol einigermaßen unbeschadet übersteht, gibt ’s hier für euch: 10 Dinge, die ihr an Fasching unbedingt vermeiden solltet!