HumorIllustrationenKreativitaetTiereZeichnungen

Wenn ein Wal sich die Nägel lackiert…

…dann hat Künstlerin Liz Climo ihrer Kreativität freien Lauf gelassen.

Wenn ein Vogel zum anderen „Komm aufstehen, der frühe Vogel fängt den Wurm“ sagt und der andere nur ganz nüchtern meint: „Lass uns lieber ausschlafen und später Pancakes essen“, sind wir nur so ‚I feel you‘. Wenn Schlangen Ratten mit vollem Körpereinsatz ihre Liebe zeigen und Schweine sich einen lebendigen Wecker stellen, dann denkst du jetzt wahrscheinlich wir sind verrückt, aber eigentlich sind wir nur tierisch verliebt in die Zeichnungen von Liz Climo. Die Illustratorin verzaubert mit ihren Zeichnungen nicht nur Kinder, sondern mehr als eine halbe Million Instagramfollower – einschließlich uns. Und zwar aus gutem Grund: liebevoll gezeichnet, witzige Aussagen und so viel Wahres. Für ein wohliges Awww, gönn dir einen Faultier-Moment und schau sie dir an:

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Almost forgot to do a #SharkWeek post 🦈

Ein Beitrag geteilt von 𝙻𝚒𝚣 𝙲𝚕𝚒𝚖𝚘 (@lizclimo) am

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

This comic is very old & sort of weird but I can’t exactly ignore #NationalVideoGameDay, now can I?

Ein Beitrag geteilt von 𝙻𝚒𝚣 𝙲𝚕𝚒𝚖𝚘 (@lizclimo) am

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

#tbt

Ein Beitrag geteilt von 𝙻𝚒𝚣 𝙲𝚕𝚒𝚖𝚘 (@lizclimo) am

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

#tbt

Ein Beitrag geteilt von 𝙻𝚒𝚣 𝙲𝚕𝚒𝚖𝚘 (@lizclimo) am

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

A #wbw in lieu of a new comic because I have a book due Monday then another one after that and another one after that 😴

Ein Beitrag geteilt von 𝙻𝚒𝚣 𝙲𝚕𝚒𝚖𝚘 (@lizclimo) am

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

How I feel when I admit I’m wrong. #thelittleworldoflizclimo

Ein Beitrag geteilt von 𝙻𝚒𝚣 𝙲𝚕𝚒𝚖𝚘 (@lizclimo) am

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

🌏♥️#earthday

Ein Beitrag geteilt von 𝙻𝚒𝚣 𝙲𝚕𝚒𝚖𝚘 (@lizclimo) am


Folge ZEITjUNG auf Facebook, Twitter und Instagram!

Beitragsbild: Liz Climo

Kommentare

Sag was dazu

Das könnte Dich auch interessieren