Die lustigsten Erlebnisse während Zoom-Calls

Zoom Meeting

Bin ich gemutet? Habe ich die Kamera auch wirklich ausgeschaltet – wenn nicht, wie ist der Kameraausschnitt? Sieht man das Chaos meiner Wohnung im Hintergrund? Diese Dinge hätten sich die Menschen, denen diese Fails passiert sind, besser fragen sollen.

Ungewünschter Besuch

Wie kommt man in ein geheimes Meeting der EU-Verteidigungsminister*innen? Ganz einfach: Indem man die Zugangsdaten eingibt, die beinahe vollständig auf dem Twitter-Account einer Ministerin gepostet wurden. So befand sich ein niederländischer Journalist ganz plötzlich im eigentlich exklusiven Meeting. Er verließ es aber schnell wieder, da es sich bei seinem Eindringen um eine verbotene Tat handelte.

https://twitter.com/mvanhulten/status/1329885925862760450

Jobinterview Fail

Der Schauspieler Lukas Gage hatte ein Interview für eine Rolle über Zoom. Leider vergaß der Regisseur, sich stumm zu schalten, als er sagte: “Diese armen Menschen, die in den winzigen Wohnungen leben…” Lukas nahm das mit Humor.

Gecrasht vom Kind

Dieses Video ist zwar aus dem Jahr 2017, war aber ein großes Omen für die Erlebnisse, die viele während ihren Zoom-Meetings in den letzten Monaten hatten. Robert Kelly war gerade live im Fernsehen zu sehen, weil er die Politik von Südkorea erklärte, als seine Tochter ins Video lief – gefolgt von seinem Sohn und seiner geschockten Frau, die die beiden Kinder so schnell es ging wieder aus dem Bild holte.

Kameraauschnitt und Unterhose on point

Kommt euch das bekannt vor? Oben elegant, unten Jogginghose. Denn ganz im Ernst: wer sitzt denn schon mit der Anzughose zuhause vor der Kamera? Der Journalist Will Reve hätte seine Outfitentscheidung aber noch einmal überdenken sollen, denn in einem Interview bei “Good Morning America” sah man genau, dass er offensichtlich ein Kleidungsstück vergessen hatte.

Zoom Onlyfans

Dieser Mann hat offenbar nicht realisiert, dass seine Kamera an war. Er stand noch komplett unbekleidet in seiner Wohnung, als das Meeting startete, und präsentierte sich den anderen Teilnehmer*innen auf eine Weise, auf die wahrscheinlich alle lieber verzichtet hätten.

Unbeabsichtigtes Mobbing

Die Funktion “Allen Antworten” hat auch bei E-Mails schon zu großen Faux-Pas geführt. Auch bei Zoom-Meetings gibt es einen Chat, den man nutzen kann. Entscheiden kann man sich zwischen privaten Unterhaltungen zwischen einzelnen Personen oder mit der gesamten Gruppe. Diese Person hat sich hier aber einen Fehler erlaubt. Denn während einer eigentlich geheimen Unterhaltung hat sie ihre fragwürdigen Kommentare in den öffentlichen Chat gepostet.

“Mein Bruder schläft”

Es soll jedem eine Lehre sein, der seinen Computer oder Laptop unbeaufsichtigt stehen lässt. Dieses Tik-Tok Video zeigt, warum: der kleine Bruder eines Schülers machte sich einen Spaß daraus, seinen Bruder vor der gesamten Klasse zu verpfeifen. “Hallo? Hier ist Caleb. Mein Bruder schläft gerade.” Die Lehrerin antwortete nur mit “Sie werden immer jünger.”

@melissa.saldana

he had his camera off so we couldn’t sEe him sleeping :,( #fyp #zoomuniversity #zoom #college

♬ iTs mE kALEB – Melissa Saldana🧚‍♀️✨

Ein Tipp zum Schluss

Ein kleiner Zoom-Hack zum Schluss, denn manchmal hat man einfach keinen Bock darauf, ständig in Schule und Uni dranzukommen. Vor allem wenn es früh am Morgen ist. Dieser Geistesblitz zeigt, wie du dich davor drücken kannst: Einfach das Hintergrundbild auf schwarz stellen und den Namen auf “connecting” umändern. Und schon hat man seine Ruhe.

Folge ZEITjUNG auf FacebookTwitter und Instagram!

Bildquelle: Unsplash; CCO-Lizenz