AlternativenHarmonieLebensartMenschenNaturUmweltfreundlich

Ein Traum? Das Leben als Aussteiger

Der spanische Fotograf Antonio Guerra zeigt uns mit seiner Bilder-Serie „Tu sueño“ ein Leben fernab von dem modernen und gewöhnlichen Leben: Ein Öko-Dorf auf 1000 Meter Höhe in Leon, Spanien.

Einfach mal abhauen. Raus aus der engen Stadt, dem öden Alltagsleben und dem Druck, den wir ständig ausgesetzt sind. Es gibt Momente, in denen man gerne sein Leben anhalten und aussteigen würde. Antonio Guerra´s Bilder-Serie „Tu sueno“ lässt uns einmal mehr von dieser Vorstellung träumen. Seine Bilder zeigen uns eine Idylle im spanischen Hochgebirge. Er porträtiert das Öko-Dorf Matavenero mit all seinen Bewohnern.

Das kleine Dorf in den Bergen ist komplett isoliert von der Außenwelt und nur zu Fuß zu erreichen. Die Häuser dort haben weder fließend Wasser noch Elektrizität und sind ansonsten meistens auch sehr klein. Die Bewohner sind sehr unterschiedlich, aber alle versuchen in absoluter Harmonie zur Natur und ihrer Umwelt zu leben, so entseht ein harmonisches und friedvolles Zusammenleben. Es ist ihre eigene Moralvorstellung, die diese Menschen dazu gebracht hat, ihr Leben anzuhalten und auszusteigen, um dann ein Leben fernab von Allem, was unser heutiges Leben auszeichnet zu beginnen. Trotzdem, oder vielleicht gerade deswegen, strahlen diese Bilder eine große Zufriedenheit aus und lassen uns über andere Lebensarten nachdenken. Manchmal hilft aber schon alleine der Gedanke, die Chance zu haben einfach auszusteigen und alles hinter sich zu lassen. Und bis es soweit ist, träumen wir einfach weiterhin davon!

Kommentare

Sag was dazu

Das könnte Dich auch interessieren