Ein tiefer Blick in die Seele: Diese Schwarzweiß-Fotos sind magisch

Schwarzweißfotografie Michal Zahornacky

Schwarzweißfotografien sind oft zauberhafter und wirkungsvoller als jede Farbaufnahme – kaum einer kann sich ihrem Bann entziehen. Möglicherweise liegt es an ihrem unverkennbar mystischen Touch, vielleicht aber auch daran, dass sie sich ohne jede Ablenkung auf das Wesentliche beschränken. Licht und Schatten statt greller oder ausfallender Farbkompositionen – dieser besonderen Kunst fühlt sich auch Fotograf Michal Zahornacky sehr verbunden.

 

Die Seele der Models auf ein paar Schwarzweiß-Fotografien

 

Für seine Porträtserie fotografierte er ausschließlich in Schwarzweiß, um das wahre Wesen und die Persönlichkeit seiner Models einzufangen. „Ein bestimmter Charakterzug wird auf jedem der Bilder besonders hervorgehoben.“, erklärt der Fotograf auf Bored Panda. Der gebürtige Slowake spezialisierte sich früh auf die Porträtfotografie und setzt sich dabei immer wieder kunstvoll mit der Erschaffung einzigartiger Atmosphären und Gefühlswelten auseinander. Auch diese obskuren Kunstporträts überzeugen mit unschlagbarer Einfachheit und geballter Stärke – und wirken trotz offensichtlicher Surrealität erstaunlich echt.