Frag Joanna: „Wie schaffe ich es, ihn zu befriedigen?“

Joanna Stein Sex Kolumne

Birds do it, bees do it, even educated fleas do it… Wir Menschen machen es auch, denn mal ehrlich, wir sind alle sexuelle Wesen. Wir können gar nicht anders. Blöderweise kommt uns aber manchmal die von Cole Porter beschriebene Leichtigkeit abhanden, wenn wir mit nackten Tatsachen konfrontiert sind. Plötzlich sind da Unsicherheiten, Untiefen, Situationen; Dinge sind nicht mehr taghell oder nachtschwarz. Oft bewegen wir uns in den grauen, schattigen Zwischenräumen. Und dann? Für Dr. Sommer sind wir zu alt, unsere Freunde wissen auch nicht alles und manches wollen wir sie lieber nicht fragen. Pornos beantworten einige Fragen, können aber auch neue aufwerfen. 

Geht’s dir auch so, ab und an? Wir haben uns Sexualpädagogin Joanna Stein ins Team geholt. Von nun an wird sie in ihrer Serie eure Fragen rund um die schönste Sache der Welt beantworten.

Die Frage: Ich hab da ein kleines Problem: Mein Freund kommt einfach nicht. Oder zumindest ziemlich selten. Einerseits ist’s ja ganz schön, dass er über eine Stunde lang kann und ein guter Liebhaber ist er auch, aber irgendwann tut es mir einfach weh und dann hören wir natürlich auf. Ich versuche ihn dennoch zu befriedigen, meistens oral. Aber so kommt er auch nicht, obwohl er es genießt. Handanlegen hilft, doch es dauert lange und ich habe Angst, ihm weh zutun. Das Problem ist, dass er aufgrund einer Vorhautverengung komplett beschnitten ist und da gibt es wirklich keinerlei Haut zum Bewegen. Wie gehe ich besser damit um?

Die Antwort: Also, sag mal, redet ihr da nicht drüber? Ich hab fast den Eindruck, dem ist so, denn ich lese aus deiner Frage vor allem deine Unsicherheit und Unzufriedenheit bezüglich der Situation heraus – und gar nichts darüber, was er so drüber denkt. Das ist dann schon mal ein guter Startpunkt. Ich bin ziemlich sicher, dass dein Freund generell in der Lage ist Orgasmen zu haben. Wär das nicht so, dann würdest du garantiert eine große Verunsicherung bei ihm wahrnehmen, vielleicht auch Scham und das hättest du zumindest angedeutet. Läuft also bei ihm. Vermutlich ein kleines bisschen anders, als bei einem unbeschnittenen Typen, aber läuft. Gehen wir also davon aus, dass er sich ab und an einen runterholt – dann hat er die Moves drauf, die er braucht, um das auch ohne Vorhaut hinzukriegen. Und die kann er dir zeigen. Also frag ihn!

Du kannst natürlich auch einfach selber weiter rumprobieren, vermutlich würdest du da irgendwann auch auf nen grünen Zweig kommen. Aber: Solange du dabei ängstlich bist, also zögerlich an die Sache rangehst, und nicht ordentlich zupackst, weil du ihm nicht weh tun magst, kann das nicht wirklich was werden. Trau dich, greif beherzt zu! Er sagt dir schon, wenn’s schmerzt!