Es ist schon lange bekannt, dass es sich bei Cannabis um einen ganz besonderen, natürlichen Wirkstoff handelt. Die positiven Auswirkungen der Hanfpflanze auf das Wohlbefinden und die Gesundheit nutzt der Mensch bereits seit langer Zeit.

In der Hanfpflanze ist der Wirkstoff Cannabidiol enthalten, der wesentlich mehr kann, als einen Rausch auszulösen. Besonders die CBD Blüten werden heutzutage immer öfter in den Bereichen Wellness und Beauty eingesetzt. Um von den vielen Vorteilen zu profitieren, können CBD Blüten online auf Justbob gekauft werden.

Die Hanfpflanze – Viel mehr als ein Rauschmittel

Auch, wenn die Hanfpflanze in der Vergangenheit primär den Ruf eines Rauschmittels genossen hat, wird sie mittlerweile wegen ihrer natürlichen Inhaltsstoffe und wertvollen Eigenschaften auch im medizinischen Bereich geschätzt. Medizinisches Cannabis wird stetig weiter erforscht, wodurch die Einsatzmöglichkeiten immer vielseitiger werden. Sogar auf rechtlicher Ebene wird das Medizinalhanf anerkannt.

Durch das Gesetz, welches der Bundestag zu Beginn des Jahres 2017 verabschiedet hat, wurde ein wichtiger Grundstein gelegt, damit medizinisches Cannabis für zahlreiche Therapien genutzt werden darf. Dadurch wurde auch der Weg geebnet, dass die Hanfpflanze gezielt angebaut und verantwortungsvoll im Bereich von Wellness und Gesundheit verwendet werden kann.

Mittlerweile ist es somit möglich, in der Schweiz, Österreich, Deutschland, sowie der weiteren EU, legal Produkte, die medizinischen Nutzhanf enthalten, zu erwerben. Der Käufer muss dafür allerdings mindestens 18 Jahre als sein und der THC-Gehalt des Produktes unterhalb des Grenzwertes von 0,2 Prozent liegen. Das Tetrahydrocannabidiol, kurz THC, ist der Wirkstoff in der Hanfpflanze, der psychoaktiv wirkt. Daher unterliegt dieser in der gesamten EU strengen Regulierungen.

In Deutschland ist es rechtlich unbedenklich, in der Apotheke medizinische Cannabisprodukte zu erwerben. Produkte aus den Bereichen Gesundheit, Wellness und Beauty, die CBD enthalten, dürfen auch von zertifizierten Online-Shops vertrieben werden. Allerdings gilt dabei die Auflage, dass die Cannabidiol-Produkte als Nahrungsergänzungsmittel ohne Heilversprechen gekennzeichnet werden.

CBD-Produkte – Vielfältigkeit und beeindruckende Wirkung

Diejenigen, die sich intensiver mit der natürlichen Wirkung der Hanfpflanze auseinandersetzen, bemerken schnell, dass diese Pflanze äußerst vielfältig ist. Sowohl die Darreichungsformen als auch die Einsatzmöglichkeiten in den Bereichen Gesundheit, Wellness und Beauty sind überaus umfangreich.

Naturbelassene Pollen und Blüten können sowohl in Apotheken als auch in Online-Shops erworben werden. Oft findet eine Weiterverarbeitung der Blüten zu Extrakten, Kapseln, Kristallen, Liquids, Ölen, Lebensmitteln oder Pflegeprodukten auf CBD-Basis statt.

Wellness: Aromatherapie mit CBD Blüten

Die höchste Konzentration von Cannabidiol findet sich in den Blüten der Hanfpflanze. Daher dürfen im Wellnessbereich nur CBD Blüten genutzt werden, die aus dem kontrolliert angebauten Nutzhanf produziert werden. Bei dieser Hanfsorte ist der Anteil an THC besonders gering, weshalb keine psychoaktive Wirkung hervorgerufen wird. Dagegen ist allerdings der naturreine CBD-Anteil äußerst hoch, weshalb die pflegende und wohltuende Wirkung sich bei diesen Produkten besonders gut entfaltet.

Besonders beliebt ist es, die CBD Blüten zu zerkleinern und im Anschluss zu verdampfen und zu inhalieren. Es ist auch möglich, die zerkleinerten Blüten in einem Verdampfer oder in einer Zigarette zu rauchen. Von den Medizinern wird allerdings ausdrücklich empfohlen, nur spezielle Vaporisatoren für ein schonendes Verdampfungsverfahren zu nutzen. In diesen werden die festen Bestanteile der CBD Blüten nicht verbrannt, sondern lediglich erhitzt, wodurch die wertvollen Inhaltsstoffe besonders schonend freigesetzt werden.

Durch diese Methode können aus den CBD Blüten Dämpfe gewonnen werden, die zum einen inhaliert und zum anderem in Form einer Aromatherapie im Raum verteilt und dann sanft eingeatmet werden können. Im Wellnessbereich werden diese wohltuenden CBD Blüten Dämpfe besonders gerne genutzt – sie wirken entspannend und helfen beispielsweise dabei, Spannungskopfschmerzen und Stress wirkungsvoll zu lindern.

CBD Blüten Tee für Diät und Wellness

Die CBD-Produkte werden ebenfalls häufig als Lebensmittel konsumiert. Aus den Pollen und den Blüten kann beispielsweise ein wohltuender Tee zubereitet werden. Dafür werden die CBD Blüten lediglich mit heißem Wasser übergossen und für mindestens 15 Minuten weiterhin in dem Wasser gekocht. Dadurch wird der Decarboxilierungs-Prozess angestoßen, welcher die wertvollen Inhaltsstoffe der CBD Blüten löst und an das Wasser abgibt. Danach sollte der Tee im heißen Zustand verzehrt werden.

Um einen wirklich perfekten Tee zuzubereiten, können die CBD Blüten in der Apotheke bereits in ihrer zerkleinerten Form gekauft werden. Sie werden dort als Großpackung mit entsprechender Dosierempfehlung oder in portionsgerechten Aufgussbeuteln angeboten. Damit der Geschmack und die geschätzte Wirkung der CBD Blüten nicht verloren geht, ist es wichtig, den Tee in einem Behälter aufzubewahren, der luftdicht verschlossen ist.

Die CBD Blüten sind außerdem in vielen unterschiedlichen leckeren Varianten erhältlich, beispielsweise in der Sorte Bubblegum, Erdbeere, Berry Kush oder Orange Bud. Für eine entspannte Wellnessbehandlung in den eigenen vier Wänden ist der CBD Blüten Tee besonders gut geeignet.

Doch auch im Rahmen einer Diät oder Ernährungsumstellung wird der Konsum von medizinischem Hanf als therapeutische Ergänzung empfohlen. Unterschiedliche Inhaltsstoffe des Cannabidiols können sich auf den Appetit entweder steigernd oder dämpfend auswirken. Soll der CBD Aufguss im Rahmen der Diätunterstützung eingesetzt werden, sollten Interessierte sich zunächst beim Arzt oder in einer Apotheke beraten lassen. Außerdem sollte stets die empfohlene Dosierung eingehalten werden.

Cannabisprodukte für die Schönheitspflege

Die natürlichen Wirkstoffe der Hanfpflanze kommen auch der natürlichen Schönheit zu Gute. Es gibt bereits einige bekannte Beauty-Marken, die komplette Pflegeserien auf CBD-Basis entwickelt haben.

Das Cannabidiol unterstützt den Organismus beispielsweise dabei, einer übermäßigen Talg-Produktion entgegenzuwirken. Dadurch werden die Poren der Haut entlastet und die Bildung von Mitessern und Pickeln verhindert. Eine regelmäßig angewendete Hautpflege mit CBD-Produkten hilft demnach, eine natürliche Verbesserung des Hautbildes zu erzielen und einen reinen und makellosen Teint zu bekommen.

Diejenigen, die mit Rötungen und Pickeln kämpfen, können CBD-Pflegeprodukte als Unterstützung einsetzen. Die Wirkung von CBD ist nämlich ebenfalls entzündungshemmend, wodurch entzündete Hautstellen und Pickel schneller abheilen.

Der Nutzhanf zeigt sich außerdem bei trockener Haut äußerst wirksam, denn das CBD enthält eine Vielzahl von essentiellen Fettsäuren. Werden die Produkte auf die Haut aufgetragen, so binden die Fettsäuren die Hautfeuchtigkeit auf natürliche Weise und unterstützen die Wiederherstellung der hauteigenen Lipide. Der Feuchtigkeitshaushalt der Haut wird so ganz natürlich reguliert und die Versorgung der trockenen Haut wird sichergestellt.

Das gleiche Prinzip gilt auch, wenn es darum geht, trockenes Haar zu pflegen. Spülungen und Shampoos, die Silikone enthalten, wirken häufig nur an der Oberfläche glättend und pflegend. CBD-Pflegeprodukte für die Haare helfen dagegen bei der natürlichen Regulierung des Feuchtigkeithaushaltes und unterstützen die Regeneration der Haarstruktur.