BilderFotosFrauenKurvenMagerwahnModelSchönheitStatement

Dieses Model beweist: Size Zero braucht kein Schwein!

Stefania Ferrario ist Model, Stilikone, Aktivistin und verdammt heiß. Die 23-Jährige steht auf für pure Weiblichkeit und gegen den Magerwahn.

Super Size Zero, mindesten 1,75 Meter groß und ein ganz hübsches oder mindestens interessantes Gesicht? Ab auf den Laufsteg mit dir – du bist das geborene Model. Alles was kleiner ist und eine größere Kleidergröße trägt kann wieder gehen. Willkommen in unserer kranken Welt, diesmal: Im Modelbusiness. Seit Germany’s next Topmodel und Sarah wissen wir: Speckröllchen sind verboten. Wer es nicht schafft, diese im Laufe der Staffel runter zu schwitzen, ist raus. Aber die Mädchen scheinen es gelernt zu haben, denn seit ein paar Jahren sieht man dort auch nur noch super dünn und super sportlich.

 

Aber nicht nur wenn wir uns dem Verblödungs-TV hingeben, sondern auch auf der Straße, in der Uni und im Freundeskreis wird es sichtbar, dass die Nachricht heute in aller Frauenköpfe angekommen ist: Wer dünn ist, ist schön. Manche können sich den Fesseln des Magerwahns nicht entreißen und erleiden Essstörungen, die gesundheits- bis lebensgefährdend sind. Andere wenige scheißen drauf und stehen zu ihren wunderbaren Kurven.

 

#dropthestigma

 

#droptheplus. Unter diesen Hashtags stellt sich die wunderschöne Stefania Ferrario auf Instagram vor. Außerdem führt sie die Modelagenturen auf, für die sie arbeitet, führende Modelagenturen wohlgemerkt. Ihr Profil ist eine Mischung aus professionellen Fotos, schönen privaten Snaps und Bildern, auf denen erkennbar ist, dass es sich eben auch um ein ganz normales 23-jähriges Mädchen handelt – sehr sympathisch, weil menschlich. Mit ihren raspelkurzen, stoffblonden Haaren, den bernsteinfarbenen Augen und Kurven, die einem den Atem stehlen, ist Stefania eine wunderschöne und einzigartige Frau. Sie ist kein weiterer Hungerhaken mit Gaps und Bones im Modelbusiness. Sie setzt ein Statement, indem sie zu ihrer puren Weiblichkeit steht und diese der Welt da draußen zeigt. Ihre großen Idole sind Dita von Theese und Marilyn Monroe und das wundert uns nicht, denn sie sieht aus wie eine wunderbare Mischung beider Sexikonen. Aber genug geschwärmt, seht selbst und lasst es euch endlich mal wieder schmecken – beim Anblick einer echten Hammerfrau und auch mal wieder bei Burger und Schokolade.

 

Come to me JFK incarnate

A post shared by Stefania Ferrario ? (@stefania_model) on

OMG @vintagegarage

A post shared by Stefania Ferrario ? (@stefania_model) on

Kommentare

Sag was dazu

Das könnte Dich auch interessieren