Warum dieser Superbowl-Werbespot fast besser ist als der Superbowl

audi2

Anfang Februar eines jeden Jahres sitzen auf der ganzen Welt Menschen vor ihren Fernsehern und freuen sich auf den Superbowl-Sonntag. Die beiden besten Football-Teams der USA tragen an diesem Abend den Kampf um den Pokal aus. Doch es wäre nicht Amerika, wenn nicht eine riesige Show um dieses Event stattfinden würde. Auch Sport-Uninteressierte kommen beim Superbowl auf ihre Kosten. Gestern Abend heizte Lady Gaga dem Stadionspublikum und auch allen Zuschauern Zuhause während der Halftime-Show ordentlich ein.

Nicht einmal während der Werbepausen musste man sich am letzten Sonntag langweilen. Denn an dem Abend, an dem die ganze Welt gespannt auf den Bildschirm starrt, fahren die Großkonzerne ihre besten Werbespots auf. Während des Superbowls kostet eine einzige Sekunde Werbezeit ganze 170.000$! Bei solchen Kosten können nur sehr große Marken wie Coca Cola oder Budweiser mithalten.