Video: Eltern-Kind-Streit aus den 80ern wird zum Youtube-Hit

Brother Mike Vimeo

Na, sind bei euch damals daheim auch öfters mal die Fetzen geflogen? Zum Beispiel, wenn die Ausgangszeit von Mami und Papi mal wieder nur bis Mitternacht gestattet war, ihr das aber gar nicht cool fandet? Naja, den ein oder anderen hitzigen Streit mit den Erziehungsberechtigten und eurem 16-jährigen Ich gab’s bestimmt. Heute lacht ihr sicherlich darüber. Schade nur, dass keine Erinnerungsfotos davon existieren.

Genau das dachte sich wohl auch Mike Cohen, der 1985 als 12-Jähriger damit begann, seine Streitgespräche mit den Eltern auf Tonband aufzunehmen. Vom 12. bis zum 28. Lebensjahr zog er diese Mission konsequent durch. So kam natürlich einiges an unterhaltsamen Material zusammen.

 

 

„Mostly, I always thought of my dad as a grumpy old Jew.“

 

… Sätze wie diesen haut Mike Cohen etwa raus. Zu sehen gibt´s die epische Debatte nun in einem Animationsclip von Rodd Perry, wirklich äußerst amüsant das Ding. Da kommen bei dem ein oder anderen doch längst vergessene Erinnerungen an die gute alte Teenie-Zeit zurück. Die nostalgischen Streitclips schreien absolut nach mehr. Vielleicht gibt es ja schon bald den nächsten Clip, entsprechendes Material hat Cohen ja auf jeden Fall zur Genüge.

 

Folge ZEITjUNG auf Facebook, Twitter und Instagram!

Bildquelle: Screenshot 

 

Autorin: Als Pfälzer Mädsche muss man die Feste feiern wie sie fallen. Dazu nehme man: Eine Hand voll guter Kumpanen, einen guten Wein, eine Priese Frohsinn und natürlich einen Bollerwagen. Dann zieht man los, sinkt, lacht und denkt sich die lustigsten Geschichten aus. Dass ich mir nun für ZEITjUNG Anekdoten ausdenken darf, das ist mir eine Freude!