Karikaturen, die den deutschen Finanzminister Schäuble in SS-Uniform zeigen, sind nichts Neues. Und auch nach der Einigung kriegt Schäuble sein Fett weg. „Griechenland in Auschwitz: Schäuble führt die Eurozone in den Holocaust“, schrieb die griechische Zeitung Demokratia. Etwas Neues gibt es allerdings! Auf Twitter entsteht ein Hashtag. Es ist eine Abrechnung mit Europa und vor allem mit der deutschen Regierung.

#ThisIsACoup steigt innerhalb von Stunden weltweit auf Platz zwei der most trending topics. In Deutschland und Griechenland eine Bestplatzierung von 0 auf 1. Die Weltbevölkerung stellt sich, aufgrund der harten Reformauflagen, auf die Seite der Griechen. Von Anfang an dabei sind amerikanische Ökonomen wie Paul Krugman. Stimmen aus den USA kritisierten in den letzten Tagen und Wochen immer wieder das Vorgehen von Merkel und ihren deutschen Kollegen. Auch ein anderes Problem zeigt sich seit der Einigung. Verteidiger der europäischen Politik melden sich nur noch selten zu Wort. Das gibt dem #ThisIsACoup noch mehr Rückenwind.

Die Äußerungen werden radikaler. Seit Jahren ist in Europa ein Riss entstanden, der sich mehr und mehr zu einer tiefen Schlucht entwickelt und möglicherweise ist dieser bald irreparabel.

Hier könnt ihr ein paar Tweets lesen: