LernenStudentenTypenUni-Bibliothek

Typologie: 10 Arten von Studenten, die du in der Uni-Bib triffst

Am Ende des Semesters rennen alle Studenten in die Bibliothek. Doch es gibt auch Typen, die du nur dort triffst und nirgends sonst. Hier sind 10 davon.

Im Laufe des Semesters leeren sich die Hörsäle und die Bibliothek füllt sich. Der Ort, der eigentlich nur Herberge für jede Menge Bücher ist, wird dann Herberge für Massen von Studenten. Und damit Ort der Motivation und Verzweiflung, der Tränen und Erfolge, der Binge-Lerner und Streber. Spätestens in den letzten Wochen rennt jeder Student in die Bib, und wenn es nur fürs gute Gewissen ist. Dann wird die Uni-Bib zu dem Ort, an dem alles möglich ist.

Es gibt aber auch Menschen, die du nur an diesem besonderen Ort triffst. Bestimmte Typen laufen dir einfach nur zwischen Bücherregalen und Lesesälen über den Weg. 10 davon findest du hier.

  • Bibliothek Studenten Typen Weinen

    1

    Die, die weinend in der Ecke sitzt

    Sie hat sich ins hinterste Eck verzogen, um leise ihre Verzweiflung rauszulassen. Du weißt, wie sie sich fühlt und möchtest sie am liebsten umarmen. Aber keine Sorge, zwei Minuten später sitzt sie wieder aufrecht vor ihrem Laptop und haut in die Tasten. Du hörst höchstens ab und zu noch ein leises Schluchzen.

Kommentare

Sag was dazu

Das könnte Dich auch interessieren