Vorwurf der „Gay-Agenda“: Ellen DeGeneres basht Homo-Hasser

Ellen DeGeneres

„Sie zelebriert ihre Homosexualität in ihrer Talkshow“, das behaupetete ein Autor der ultra-christilichen Zeitung Christian Post über US-Moderatorin Ellen DeGeneres. Wir fragen uns natürlich alle, wie sich eine solche Festivität äußert. So auch DeGeneres – und so widmete sie dem Autor, Larry Tomczak, prompt einige Minuten der „Ellen DeGeneres Show“ am Mittwoch.

Der aufmerksame Larry sieht die schleichende Homosexualisierung der Fernsehzuschauer aber nicht nur in der „Ellen DeGeneres Show“, sondern auch in Fernsehformaten wie „Glee“ oder „Modern Family“. Gefahrenpunkt: Da spielen ja Schwule mit! Mit dem Titel „Are You Aware of the Avalanche of Gay Programming Assaulting Your Home?“ und Kassenschlagern wie „God calls it ‚abominable‘ and our mission is to convey love and gospel truth in a winsome way to rescue those in deception“ kocht er das Ganze richtig schön auf.

Dafür gibt es in einem unfassbar lustigen Video von DeGeneres völlig zurecht auf die Fresse. Am Ende möchte man ihm beinahe raten, sich mehr mit den fragwürdigen Interessen seines Larrys zu beschäftigen als mit der Homosexualität einer erfolgreichen Talkshow-Moderatorin.

Folge ZEITjUNG auf Facebook, Twitter und Instagram!

Bildquelle: ronpaulrevolt unter CC BY 2.0