Video: Was du alles tun musst, um die Weihnachtskalorien abzutrainieren

Pexels Sport Qual

Plätzchen, Kekse von Oma, Waffeln auf dem Weihnachtsmarkt. In der Adventszeit Naschen wir vergnügt und verdrängen professionell  – Genuss und Weihnachten gehören ja schließlich zusammen. Außerdem kann man sich ja immernoch vornehmen, im neuen Jahr mehr Sport zu machen. Wir ignorieren den athletischen Vorsatz, der schon letztes Jahr ganz oben auf der Liste stand. Gekonnt reden uns ein, dass es dieses Jahr ja ganz bestimmt klappt – denn am Anfang des Jahres ist immernoch genug Zeit für einen Neuanfang!

Elite Daily macht uns jetzt einen Strich durch die Prokrastinations-Rechnung und reibt uns in ihrem Video humorvoll unter die Nase, durch wie viel Trainingseinheiten wir uns kämpfen müssen, um die vielen Leckereien und dabei entstandenen Kalorien wieder abzutrainieren. Spoiler Alert: Es sind eine ganze Menge. Gemeinheit!

Hier der visuelle Ansporn, nach aus dem Weihnachtswahn einen Fitnesswahn zu machen:

Wenn ich nicht gerade vom Thema abschweife, beende ich mein Studium der Anglistik und Philosophie in Darmstadt. Ich bin verträumt, zu selbstkritisch, liebe Konzerte jeder Art (Open Air, Festival, Wohnzimmer) und werde bei Schlaf- oder Essensentzug zu einem anderen Menschen. Geboren und aufgewachsen in Heidelberg führt mich die Suche nach dem Glück weiter in Richtung Großstadt und Redaktion. Daher verschlägt es mich zu ZEITjUNG.