GesellschaftListeMenschenMusikVorurteile

10 Musik-Klischees, die jeder kennt

Klassik hören nur Spießer und wer Bob Marley mag, hat ein Drogenproblem? Es gibt viele Klischees in der Musikszene – wir haben 10 gesammelt!

Es gibt mit Sicherheit nichts, was von jedem Menschen auf der Welt geliebt wird – außer die Musik. Inzwischen gibt es genug Genres und jeder findet seine Nische, wenn er will. Musik kann aber auch zum absoluten Streitthema werden, das von vorne bis hinten mit Klischees belegt ist und bestimmt musste sich jeder von uns schon einmal für seinen Musikgeschmack rechtfertigen. „Menschen, die Deutsch-Rap hören sind asozial!“ oder „Electro ist sowieso keine richtige Musikrichtung, darauf tanzen nur die Druffis!“ – Sätze wie diese hat jeder schon einmal an den Kopf geschmissen bekommen oder selbst ausgeteilt, spätestens dann wenn es abends um die Entscheidung geht, in welchem Club man jetzt den Stress der Woche raustanzt.

Electro, House, Hip Hop, Rap, Charts oder einfach mal wieder die guten Oldies? Wie, du hörst Justin Bieber? Geh mir aus den Augen, du Weichei! Während alle diskutieren, spaltet sich die fette Partymeute meistens sowieso in die unterschiedlichen Geschmacks-Gruppen und der nette Abend mit der ganzen Crew ist dahin. Schade eigentlich, denn wenn wir ehrlich sind steppen, tanzen oder grölen wir doch alle schüchtern mit, wenn Koletzki das neueste Set abspielt, Drake uns seinen One Dance vortanzt, Sido uns erklärt, was ein schlechtes Vorbild ist oder die Backstreet Boys mal wieder besingen, in which way they want it!

 

So viel Musik, so viel Klischee! Wer soll denn da noch den Überblick behalten? Wir! ZEITjUNG zeigt euch die 10 besten Musigenres unserer Zeit mit den schönsten Facetten und Klischees.

 


  • 1

    Druffi-Electro

    Step, Step, Step, Shuffle, Shuffle, Shuffle und alles noch einmal von vorne. „Wow, wie abwechslungsreich“ hört man da die Hater ironisch vor sich hin faseln. Die Jutebeutel-Meute tanzt kräftig weiter bis die Tanktops mit dem Aufdruck „Eat Sleep Rave Repeat“ völlig durchgeschwitzt sind. Selbstverständlich nehmen hier alle mehr Drogen als Essen zu sich und die dünnen Girls haben ihre Schönheit mit dem Löffel gefressen. Mehr Klischee geht derzeit fast gar nicht.

Das könnte Dich auch interessieren