Von Sailor Starlights bis Son Goku: In diese Charaktere waren wir als Kids ein bisschen verknallt

Weird. Aber Hand aufs Herz, wir hatten alle einen – den*die Crush*es aus einem animierten Kinderfilm oder einer Serie. Obwohl noch viel zu jung, um überhaupt an romantische Gefühle zu denken, hegten wir doch große Sympathien und einen Hauch Verliebtheit. Heute wissen wir: die Serien- und Filmemacher*innen haben ihren Hauptfiguren einfach Charaktereigenschaften verliehen, die die perfekte Projektionsfläche für aufkeimende Gefühle waren und sind.

Wir haben uns mal in der Redaktion umgehört, wer hier so junge Herzen höher schlagen ließ und wieso das wohl so gewesen ist. Über große und kleine Gefühle und die ersten Erfahrungen mit Schwärmereien und Verliebtsein.

Simba aus König der Löwen

Wenn nur eine Sache aus der Kindheit in den 90ern hängen geblieben ist, dann das: Simba ist King. Wir begleiteten den süßen Löwen mit den leicht narzisstischen Tendenzen und den Kulleraugen dabei, wie er erwachsen wurde und seinen Platz im ewigen Kreis einnahm. Spätestens als er dann endlich mit Wallmähne und fast nicht-toxischer Männlichkeit auftrumpfte, musste man dem Guten irgendwie verfallen.

The Lion King Smile GIF - Find & Share on GIPHY

Misty Williams aus Pokémon

Die Serie Pokémon wäre nicht das Gleiche ohne sie: Misty Williams. Die Pokétrainerin folgt nur ihren eigenen Träumen und macht auch gerne mal so richtige Ansagen. Ist auch manchmal echt nötig, bei Losern wie Enton, Ash und Co, von denen sie ständig umgeben ist. Misty ist schlau, stark und ihr Style – Hotpants, Hosenträger und Shirt – ist immer noch ikonisch. Sie verkörpert all das, was viele von uns suchen: Mega Ausstrahlung, Endgegnerin-Attitude und zugleich die Person, mit der man Pokémon stiehlt – wie gern wären wir auf ein Date mit ihr gegangen.

Kawaii Peace GIF - Find & Share on GIPHY

Son Goku & Vegeta

Puuuuuuh: Diese zwei animierten Hotties haben unsere Herzen zum Pochen gebracht. Egal ob als Menschen oder in ihrer Super-Sayan-Affen-Form. Son Goku ist der ehrenhafte, starke und ausgesprochen gut aussehende Mann und der Held von Dragon Ball. Vegeta der Antagonist, der eigentlich gut ist, es aber nicht zugibt und dann doch ein paar leider spannende Bad-Guy-Tendenzen hat. Die besten Szenen waren, als diese beiden gegen monströse Kämpfer*innen antraten um die Welt zu retten. Und irgendwann oben ohne da standen und ihre letzten Kräfte sammelten. Und dann die Welt retteten.

via GIPHY

Katara

Kleiner Avatar-Spoiler: Die Wasserbändigerin aus Avatar hat bis heute eine unaufgeklärte Liebesgeschichte mit diesem heißen Feuertypen. Aber das ist eine andere Geschichte. Wir waren alle verliebt in Katara, weil sie echt krass ist. Sie ist mutig und hat crazy Wasserbändigungs-Skills drauf und sie trägt die Last des gesamten Wasserstammes auf sich, weil ihr Bruder letztendlich ein verantwortungsloser Depp ist (sorry, aber ist doch so). Katara ist ein super Vorbild und ihren Charakter – und ihren lässigen Look – muss man einfach lieben.

via GIPHY

Sailor Starlights

In Sailor Moons Universum wimmelt es gerade zu an starken und superheißen Superheld*innen und Schurk*innen. Wer mir noch ganz besonders in Erinnerung geblieben ist? Die mysteriöse Band Threelights. Spoiler Alert: Hinter dieser vermeintlichen Boyband tarnen sich die 3 Krieger*innen Sailor Starlights, die auf geheimer Mission unterwegs sind. Sie switchen easy zwischen Geschlechterrollen hin und her, sind dabei umwerfend androgyn und charismatisch. Typischer Fall von Boyband-Teenie-Schwärmerei.

via Gfycat

Robin Hood Fuchs

Robin, dieser Fuchs! Der verschmitzte Gesichtsausdruck ließ nicht nur Maid Marian die Knie weich werden. Ein bisschen Gauner, aber mit Charme und großem Herz, geht Robin als erster Kommunist in die Disney-Geschichte ein. Sein Hang zu Grenzüberschreitungen und der Suche nach dem Adrenalinkick, während er Prince John die Diamanten aus der Krone pflückt, macht ihn dabei leider ein bisschen attraktiv.

via GIPHY

Jim Knopf

Mutig und voller Abenteuerlust verlässt er seine heile Welt, stellt sich den gefährlichen Piraten der „Wilden 13“ und macht sich auf den Weg, die Prinzessin Li-Si aus den Fängen des bösen Drachens zu befreien. Jim Knopf ist der Held unserer Kindheit. Wegen ihm saßen wir jeden Abend pünktlich vor dem Fernseher, um keine Sekunde seiner Abenteuer zu verpassen. Der bodenständige Waisenjunge, der seinem besten Freund zutiefst vertraut, der offen in die weite Welt zieht, ohne Vorurteile und Angst vor Fremdem und dabei auch noch ganz minimalistisch und genügsam in einer kleinen Dampflokomotive lebt, passt auch heute noch ins Bild des perfekten Schwiegersohns und auf den Spruch „Es gibt auch noch gute Männer“. 

Augsburger Puppenkiste - Jim Knopf
make action GIFs like this at MakeaGif


You don't have permission to register