13 Gründe, warum wir uns trauen sollten, alleine zu sein!

Alleinsein Vorteile Liste

von Sophie Lobenhofer und Laura Maria Drzymalla

Oh, das Alleinsein…. ein Phänomen, das wir nicht alle gleich gut ertragen können.

Haben wir mal gar nichts zu tun, sorgen wir schnell dafür, dass die verbleibende Zeit auf jeden Fall mit Freunden genutzt wird. Warten wir dann auf diejenige Person, ziehen wir unser Handy aus der Tasche und tun so, als seien wir extrem beschäftigt. Man will ja nicht einsam oder versetzt wirken. Offline sind wir ja eigentlich sowieso nicht mehr und während dem tatsächlichen Treffen mit dem Anderen gucken wir auch immer wieder auf’s Handy – wer weiß, was man verpassen kann. Auch im Alltag entkommt man der Kommunikation nicht. Die Mitbewohner sind auch fast immer zuhause und selbst wenn wir alleine wohnen, haben wir in der Arbeit oder Uni eine ganze Facette an Persönlichkeiten neben uns, mit denen wir uns auseinander setzen müssen. Der Kopf hat ja eigentlich nie Ruhe.

 

Wir wollen nicht enden wie die alten Herren im Karstadt-Restaurant.

 

All by myself… don´t wanna live all by myself anymore. Das hat schon Celine Dion getextet und damit wohl eine unserer größten Ängste in dramatische hoch gesungene Worte gebracht. Mal nur allein für uns zu sein finden wir schön. Und wichtig. Aber alleine zu essen, zu tanzen oder einen Film im kommunalen Lieblingskino anzuschauen gehört schon zu denjenigen Aktivitäten, bei denen wir uns höchstgradig unwohl fühlen. Sehen wir die alten Herren im Restaurant bei Karstadt alleine in ihrem Hühnerfrikassee stochern – sie tun uns irgendwie leid. Dabei genießen es vielleicht die ein oder anderen Herren, einfach mal Ruhe von Zuhause zu haben. Mal nicht zu diskutieren oder zu die Meinung der anderen immer mit einzubeziehen. Sie zeigen uns vielleicht die Ruhe des Alleinseins.

Deshalb hier unser Appell an dich: Traue dich, auch mal allein den Fuß vor die Tür zu setzen. Eine Liebeserklärung an das Alleinsein in 13 Punkten


  • 1

    Endlich kannst du einfach mal das machen, worauf DU Bock hast

    Gruppenunternehmungen sind oft eine endlose Kette an Kompromissen. Da kann es ganz schön befreiend sein, einfach mal genau das machen, wonach dir der Sinn steht – ohne Einschränkungen.

Comments
  • deineMutter

    Was soll der Schwachsinn mit „gleich gehts weiter“ ich will das lesen aber es geht nicht weiter.. ??nochmal: Was soll der Schwachsinn?? Fuck OFF!!

    05/07/2019
  • Kevin

    Und wenn man nie alleine war, weiß man garnichts mit sich selbst anzufangen

    14/02/2017
    • jucki

      guter punkt

      03/04/2019
Post a Comment

You don't have permission to register