10 Zoom-Typen, die jeder kennt

Über ein Jahr sind viele von uns nun schon im Homeoffice. Unterhalten wird sich meistens online über einschlägige Programme wie Zoom, Microsoft Teams, Skype und Co. In dieser Zeit haben sich auch wahre Persönlichkeiten herauskristallisieren können. Aus diesem Grund findet ihr in dieser Liste zehn Zoom-Typen, die (wirklich) jeder kennt.

Der Hintergrund–Typ

Das geht!? Oh je, wenn dieser Typ einmal entdeckt hat, dass man in Zoom Hintergründe selbst wählen kann, hat man seine Aufmerksamkeit auf jeden Fall verloren. Was anfangs noch harmlos mit den vorgefertigten Zoom-Hintergründen anfängt, artet spätestens dann aus, wenn er erfährt, dass man auch eigene Bilder und Videos einsetzen kann. Die Möglichkeiten sind grenzenlos! Ein schöner Strand oder ein Büro in Manhattan? Oder warum nicht gleich funkelnde Sterne oder den Eisernen Thron von ‘Game of Thrones’? Man weiß nie, womit der Hintergrund-Typ am nächsten Tag daherkommt, aber eines ist sicher: Definitiv mit etwas anderem, denn einmal einen Hintergrund ausgetestet, wird dieser ja auch schnell wieder langweilig. Vielleicht machen sich ja auch Berge ganz gut?

Bildquelle: David Clode auf Unsplash; CC0-Lizenz

Fußballfan mit musikalischer Dauerbeschallung, wenn nicht gerade selbst am Klavier oder der Gitarre. Eigentlich ein geselliger Typ, der aktuell aber auch seine Liebe für Bücher und exzessiven Netflix-Konsum entdeckt.